Anonim
Zutaten

1/2 Tasse gehackte Schalotten

2 Esslöffel gehackter Knoblauch

1/2 Teelöffel rote Chiliflocken

1 Teelöffel Cayennepfeffer

1 Tasse Muschelsaft

1 Tasse Weißwein

2 Esslöffel Honig

1 Blatt Gelatine, blühend

4 chilenische Wolfsbarschfilets, gehäutet

Serviervorschläge: frisches Gemüse und Stärke nach Wahl

Richtungen
  1. Schalotten, Knoblauch, rote Chiliflocken und Cayennepfeffer in einer großen trockenen Pfanne oder einem Topf bei mittlerer Hitze duftend anbraten. Muschelsaft, Weißwein, Honig und Gelatine hinzufügen und ca. 45 Minuten einkochen lassen.
  2. Heizen Sie einen Grill mit mesquitem Holz auf mittel vor. Legen Sie den Bass auf den Grill und braten Sie den Fisch schnell an. Dann bürsten Sie die Sauce auf den Fisch und legen Sie den Fisch wieder ins Feuer und kochen Sie, bis der Fisch undurchsichtig ist und ein Messer leicht hineingleitet. Achten Sie darauf, die Sauce jedes Mal zu bürsten, wenn der Fisch gedreht wird.
  3. Den Wolfsbarsch vom Herd nehmen und mit frischem Gemüse und Stärke nach Wahl servieren.