Anonim

Zutaten

Würzige Fruchtsalsa:

1 Teelöffel gehackter Jalapeno oder andere scharfe Paprika

1 kleine rote Zwiebel, fein gehackt

1 Papaya, geschält, entkernt und gehackt

1 reife Mango, geschält, entkernt und gewürfelt

1/2 Tasse frische Ananas, geschält und gehackt

1/2 Zitrone, entsaftet

1/2 Limette, entsaftet

1 Esslöffel Honig

1/2 Teelöffel Chilipulver

1 Esslöffel gehackter Koriander

1/4 Tasse Olivenöl oder Pflanzenöl

Prise Salz und Pfeffer

Würzige Paste:

1/4 Tasse Olivenöl

1 Esslöffel Chilipulver

1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

1/2 Esslöffel Currypulver

1/4 Teelöffel Kurkuma

1/4 Teelöffel Paprika

1/4 Teelöffel Knoblauchpulver

1/4 Teelöffel Zwiebelpulver

1/2 Teelöffel Anissamen

1/2 Teelöffel Senfkörner, 1 Minute in einer trockenen Bratpfanne geröstet

Seebarsch:

4 chilenische Wolfsbarschfilets oder Weißfisch Ihrer Wahl

Salz und Pfeffer

1/4 Tasse Mehl zum Überziehen

Pflanzen- oder Rapsöl zum Braten

Richtungen

  1. Entfernen Sie mit Gummihandschuhen die Jalapeno-Samen und die Membran und entsorgen Sie sie. Bereiten Sie alle oben genannten Zutaten zu, kombinieren Sie und kühlen Sie.
  2. Für die würzige Paste: Kombinieren Sie die oben genannten Zutaten zu einer würzigen Paste.
  3. Für den Wolfsbarsch: Ofen auf 375 Grad vorheizen. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Mehl bestreichen. Tragen Sie eine schwere Schicht der Gewürzpaste auf die Haut des Fisches auf. 2 Esslöffel Öl in eine sehr heiße, ofenfeste Pfanne geben und die Fischhaut mit der Seite nach unten anbraten. Wenn die Haut knusprig ist, legen Sie den Fisch für ca. 10 bis 12 Minuten in den Ofen, bis er fertig ist. Mit würziger Fruchtsalsa servieren.