Anonim

Zutaten

4 Esslöffel Butter oder Distelöl

1 mittelweiße Zwiebel, fein gehackt

2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt

3 Tassen frische Maiskörner

1 1/2 Teelöffel Meersalz oder nach Geschmack

3 Esslöffel fein gehacktes Epazote

6 große Poblano-Chilis, geröstet und geschält

1/2 Pfund Queso-Fresko, in 6 dicke Scheiben schneiden

2 Tassen mexikanische Crema, Rezept folgt

3 Unzen Manchego-Käse, gerieben

CREME

2 Tassen Sahne

1/4 Tasse Buttermilch

ARROZ BLANCO

1 1/2 Tassen langkörniger nicht umgesetzter weißer Reis

3 Esslöffel Pflanzenöl

1/2 mittelweiße Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt 3 1/2 Tassen Wasser

Richtungen

  1. Den Backofen auf 350 Grad vorheizen.
  2. In einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen. Die Zwiebel durchscheinend kochen. Knoblauch hinzufügen und 30 Sekunden kochen lassen. Fügen Sie die Maiskörner und das Salz hinzu, decken Sie die Pfanne ab und reduzieren Sie die Hitze. 2 bis 3 Minuten kochen, bis die Körner weich sind. Fügen Sie die Epazote hinzu. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Schneiden Sie die Chilis an den Seiten auf und entfernen Sie vorsichtig die Samen. Lassen Sie die Oberseite und den Stiel intakt.
  4. Die Chilis mit der Maismischung füllen. Legen Sie eine Scheibe Käse in die Mitte der Füllung.
  5. Legen Sie die Chilis in eine flache Auflaufform über den Arroz Blanco und drücken Sie sie vorsichtig in den Reis. Gießen Sie die Crema über sie und backen Sie sie etwa 15 bis 20 Minuten lang, bis sie durchgeheizt sind. Mit dem geriebenen Manchego-Käse bestreuen und weiter backen, bis der Käse geschmolzen ist.

CREME

  1. Sahne und Buttermilch in einer Schüssel verquirlen. Decken Sie es ab und stellen Sie es 8 Stunden lang an einen warmen Ort (ein Gasofen mit nur der Wärme der Zündflamme ist in Ordnung). Crema kann bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

ARROZ BLANCO

  1. Spülen Sie den Reis in kaltem Wasser ab, bis das Wasser klar ist. Lassen Sie den Reis einige Minuten abtropfen.
  2. In einem mittelgroßen Topf mit fest anliegendem Deckel das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie sie unter ständigem Rühren, bis sie durchscheinend ist. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn 2 Minuten lang. Fügen Sie den Reis hinzu und kochen Sie, bis die Körner mit dem Öl bedeckt sind. Fügen Sie das Wasser hinzu und kochen Sie es unbedeckt bei mittlerer Hitze, bis die Flüssigkeit absorbiert wurde und kleine Luftlöcher oben auf dem Reis erscheinen. Nicht umrühren. Wickeln Sie den Deckel des Topfes mit einem kleinen Frotteetuch. Setzen Sie den Deckel fest auf den Topf, damit kein Dampf entweichen kann. An einem warmen Ort etwa 20 bis 30 Minuten ruhen lassen, damit der Reis weiter kochen und sich die Körner ausdehnen können.
  3. Rühren Sie den Reis vor dem Servieren gut um.