Anonim

Zutaten

3 Pfund Yukon Gold oder Yellow Finn Kartoffeln, geschält und in 1 1/2 bis 2 Zoll große Stücke geschnitten

4 Liter kaltes Wasser

1 Tasse Sahne

1/2 Stick (4 Esslöffel) ungesalzene Butter

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener weißer Pfeffer

1 bis 2 Esslöffel Ancho-Chilipaste oder anderes getrocknetes Chilipulver, das in kochendem Wasser rehydratisiert wurde, um eine Paste zu bilden

2 Esslöffel gehackter frischer Schnittlauch

Richtungen

  1. Die geschnittenen Kartoffeln in einen mit kaltem Wasser gefüllten Topf geben, zum Kochen bringen und etwa 20 Minuten kochen lassen oder bis eine Gabel oder ein Messer die Kartoffelstücke leicht durchbohrt.
  2. Während die Kartoffeln kochen, Sahne, Butter, Salz, Pfeffer und Chilipaste in einen Topf geben. Die Sahne erhitzen, bis die Butter schmilzt, aber die Mischung nicht kochen lassen. Halten Sie die Mischung warm, bis Sie bereit sind, sie zu den Kartoffeln hinzuzufügen.
  3. Wenn die Kartoffeln vollständig gekocht sind, lassen Sie sie 5 Minuten lang in einem Sieb abtropfen, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen. Es ist wichtig, die Kartoffeln zu reifen, solange sie noch heiß sind, da kalte Kartoffeln gummiartig und stärkehaltig werden. Füllen Sie die Reissmaschine nicht mehr als halb voll. Drücken Sie die heißen Kartoffeln durch die Reissmaschine in eine Edelstahlschüssel und achten Sie darauf, dass die Kartoffeln nicht aus der Oberseite der Reissmaschine herausdrücken, da dies zu Klumpen in den Kartoffelpürees führen würde. Wenn alle Kartoffeln gereift sind, rühren Sie die heiße Sahne-Butter-Mischung mit einem Holzlöffel ein und geben Sie das Gewürz, die Sahne und die Butter vollständig in die Kartoffeln. Fügen Sie den gehackten Schnittlauch hinzu und servieren Sie ihn sofort. Wenn die Kartoffelpüree einige Minuten aufbewahrt werden muss, halten Sie sie in einem Wasserbad oder in einer Schüssel, die mit Plastikfolie bedeckt und über heißem Wasser liegt, warm.

Anmerkung des Kochs