Anonim

Zutaten

1 1/2 Esslöffel Chilipulver

1 1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1 Teelöffel gemahlener Koriander

1 Teelöffel Paprika

1 Teelöffel brauner Zucker

1/4 Teelöffel Knoblauchpulver

2 Tassen Pekannusshälften (ca. 4 Unzen)

1 1/2 Esslöffel Worcestershire-Sauce

1/2 Teelöffel Salz

Richtungen

  1. Vorausschauend aufbewahren: Bis zu 1 Woche in einem luftdichten Behälter aufbewahren.
  2. Ein Gemisch aus warmen Gewürzen, die mit einem Hauch von braunem Zucker temperiert sind, passt hervorragend zu reichhaltigen, nahrhaften Pekannüssen. Sie knabbern perfekt mit einem Drink vor dem Abendessen oder danach mit einer Tasse Espresso.
  3. Backofen auf 275 Grad vorheizen. Ein großes Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  4. Chilipulver, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, braunen Zucker und Knoblauchpulver in einer kleinen Schüssel vermengen. Pekannüsse und Worcestershire-Sauce in eine große Schüssel geben. Streuen Sie die Gewürzmischung über die Pekannüsse und werfen Sie sie zum Überziehen. Die gewürzten Nüsse auf dem vorbereiteten Backblech verteilen.
  5. Backen Sie die Pekannüsse alle 8 bis 10 Minuten, bis sie leicht gebräunt und sehr duftend sind (ca. 35 Minuten). In eine Schüssel geben; Mit Salz bestreuen und gut umrühren. Abkühlen lassen.
  6. Kühlen Sie Chili-Pekannüsse bis zu 1 Monat in einem luftdichten Behälter.
  7. Geräucherter Paprika ist in Fachgeschäften, auf spanischen Märkten und über La Tienda unter tienda.com (888) 472-1022 erhältlich.
  8. Pro 2-Esslöffel-Portion: 102 Kalorien; 22 g Fett (2 g gesättigtes Fett, 12 g einfach ungesättigtes Fett); 0 mg Cholesterin; 6 g Kohlenhydrate; 3 g Protein; 4 g Faser; 193 mg Natrium; 178 mg Kalium
  9. 0 Kohlenhydratportionen
  10. Austausch: 2 Fett (Mono)