Anonim

Zutaten

4 Rippenkoteletts mit Schweineknochen, etwa 3/4-Zoll dick, geschnitten

1 Esslöffel Chilipulver

1 1/2 Esslöffel hellbrauner Zucker, verpackt

3/4 Teelöffel Knoblauchpulver

3/4 Teelöffel Zwiebelpulver

1/2 Teelöffel Salz

Ananas Salsa*:

3 Scheiben Ananas, quer geschnitten ca. 1/2-Zoll dick, geschnitten oder 3 Scheiben Dosen Ananas, abgetropft

1 Jalapenopfeffer, längs halbiert, Samen und Adern entfernt

1 Esslöffel Limettensaft

Salz nach Geschmack

* Oder ersetzen Sie im Laden gekaufte Fruchtsalsa.

Richtungen

  1. Kombinieren Sie in einer flachen Schüssel Chilipulver, braunen Zucker, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver und Salz. Beide Seiten des Schweinefleischs mit Gewürzmischung bestreuen.
  2. Bereiten Sie einen Grill auf mittlere bis hohe Hitze vor und ölen Sie den Rost leicht ein. Grillen Sie Schweinefleisch, bis die Innentemperatur 160 Grad F erreicht, 4 bis 5 Minuten pro Seite. Ananas (wenn frisch verwendet) und Jalapeno grillen, bis sie leicht verkohlt sind, 2 bis 3 Minuten pro Seite. Koteletts vom Grill nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Ananas würfeln und Jalapeno fein würfeln. Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel Ananas, Jalapeno und Limettensaft. Mit Salz abschmecken.
  4. Paprika oder Zucchini, die zusammen mit dem Rest der Mahlzeit auf dem Grill gekocht werden, sind eine einfache und schmackhafte Beilage. Grillgewärmte Tortillas wären auch schön. Sie können das Rezept auch mit Knochenrippchen mit Knochen oder ohne Knochen machen. Sie können die Salsa mit gegrillten Pfirsichen, Nektarinen oder Mangos machen. Wenn Sie möchten, fügen Sie gehackte Zwiebeln oder Koriander der Salsa hinzu. Spielen Sie auch mit den Zutaten, um die Mischung zu Ihrer eigenen zu machen.

Anmerkung des Kochs