Anonim

Zutaten

5 mittelgroße Early Girl Tomaten

1 Selleriestiel

1 Gurke, geschält und entkernt

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Prise Cayennepfeffer

1/4 Tasse natives Olivenöl extra

1 Tropfen Honig, optional

1 Tropfen scharfe Paprikasauce, optional

1 Teelöffel Dijon-Senf

1 Esslöffel Sherryessig

1/3 Tasse Traubenkernöl

3 Unzen frischer Ahi Thunfisch in Sushi-Qualität, gewürfelt

1 Teelöffel Kapern

1 Esslöffel gehackte Schalotten

1 Esslöffel gehackte Petersilie

1 Esslöffel gehackter Schnittlauch

2 Esslöffel frischer Zitronensaft

Kaviar, optional

Richtungen

  1. Die Tomaten 30 Sekunden in kochendem Salzwasser blanchieren. Tomaten entfernen und in einem Eisbad schockieren. Tomaten schälen und 1/2 von 1 Tomaten aufbewahren. Die reservierte Tomate würfeln und beiseite stellen.
  2. Pürieren Sie die Tomaten, den Sellerie und die Gurke mit einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis die Mischung eine Flüssigkeit erreicht hat. Das Püree durch ein feinmaschiges Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Olivenöl extra vergine, Honig und scharfer Paprikasauce abschmecken. Fertige Tomatensuppe kalt stellen.
  3. In einer kleinen bis mittelgroßen Rührschüssel Senf, Essig, Salz, Pfeffer und Traubenkernöl verquirlen. Fügen Sie den Thunfisch, die reservierten Tomatenwürfel, Kapern, Schalotten, Petersilie und Schnittlauch hinzu und mischen Sie alle Zutaten zusammen. Zum Würzen abschmecken und ggf. anpassen. An einem kalten Ort beiseite stellen. Stellen Sie mit 4 kleinen gekühlten Schalen gleich große Türme aus Ahi-Zahnstein in die Mitte jeder Schüssel. Die gekühlte Suppe verquirlen oder mischen und etwa 2 Unzen Suppe um den Turm aus Zahnstein gießen, mit einem Zweig Petersilie oder Kaviar garnieren. Dienen.