Anonim

Zutaten

Suppe:

1 Esslöffel natives Öl extra

1 kleine Zwiebel, gehackt

3 gehackte Knoblauchzehen

2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

1 Tasse Marsala

6 rote Paprika, geröstet, geschält, entkernt und gewürfelt

2 1/2 Tassen reichhaltige Hühner- oder Gemüsebrühe oder mehr nach Bedarf

1 Esslöffel gehackte frische Korianderblätter

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Avocado-Chile-Salsa:

1/2 Zwiebel, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

2 Anaheim-Chilis, geröstet, geschält, entkernt und gehackt

1 getrockneter Ancho Chili, geröstet und pulverisiert

2 Avocados, in kleine Würfel geschnitten

2 Limetten, entsaftet

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Tasse Creme Fraiche oder Sauerrahm

Korianderzweige zum Garnieren

Image

Richtungen

  1. Um die Suppe zuzubereiten, erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf bei starker Hitze, bis es sehr heiß ist. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und ca. 2 Minuten anbraten. Fügen Sie den Kreuzkümmel hinzu und braten Sie ihn 2 Minuten länger an. Fügen Sie den Marsala hinzu und reduzieren Sie ihn, bis ungefähr 1/2 Tasse übrig bleibt, ungefähr 4 Minuten. Paprika und Brühe hinzufügen, Hitze auf mittleres Niveau reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Den Koriander dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die Suppe vorsichtig in einem Mixer pürieren. Übertragen Sie die Suppe in eine große Schüssel, decken Sie sie ab und kühlen Sie sie ca. 2 Stunden lang, bis sie gut gekühlt ist. (Wenn die Suppe nach dem Abkühlen zu dick ist, verdünnen Sie sie mit etwas mehr Brühe.)
  3. In der Zwischenzeit die Salsa zubereiten, Zwiebel, Knoblauch, Chili und Avocados in einer Schüssel vermengen und gut mischen. Den Limettensaft hinzufügen, gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abdecken und kühlen, bis Sie servierfertig sind.
  4. Zum Servieren die Suppe in Schalen schöpfen und mit Salsa, Crème Fraiche und einem Korianderzweig garnieren.