Anonim

Zutaten

4 Pfund frische Tomaten, grob gehackt

4 grüne Zwiebeln, gehackt

1/2 Zitrone, entsaftet

1/2 Tasse frische Basilikumblätter

2 Knoblauchzehen, geschält

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/2 Rübenwurzel, geschält und in Scheiben geschnitten

Frischer Schnittlauch zum Garnieren

Sonderausstattung: Metzgerschnur, 3 bis 4 große Stücke Käsetuch (ca. 2 mal 2 Fuß)

Richtungen

  1. Tomaten, Frühlingszwiebeln, Zitronensaft, Basilikum, Knoblauch sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack in eine Küchenmaschine geben und glatt und matschig laufen lassen. 4 Schichten sauberes Käsetuch in eine tiefe Schüssel geben. Gießen Sie die Tomatenmischung in das Käsetuch. Binden Sie die Ecken des Stoffes zusammen. Die Scheiben der geschälten Rübenwurzel in die Schüssel geben, um die Flüssigkeit zu färben. Hängen Sie den Beutel für ein paar Stunden (oder länger) an ein Regal im Kühlschrank mit der Schüssel darunter. Rote Beete wegwerfen. Die Brühe in gekühlte klare oder weiße Schalen schöpfen und jeweils mit einem Stück Schnittlauch garnieren.