Anonim

Zutaten

2 Trauben Babyrüben, geschält und geviertelt

1 Bund Spargel, geschnitten und schräg geschnitten

1 Tasse Wasser

1/2 Tasse Orangenblütenwasser

1 1/2 Tassen Zucker

1 Esslöffel frischer Zitronensaft

1 Bund Knoblauchschnittlauch mit Blüten, grob gehackt

4 Unzen Ziegenkäse

Etwa 8 Tassen gereinigtes gemischtes Grün zum Servieren

Richtungen

  1. Zuerst ein Hinweis zu Rüben: Sie färben alles! Stellen Sie sicher, dass Sie beim Schälen der Rüben Handschuhe tragen, es sei denn, Sie möchten, dass Ihre Hände eine attraktive magentafarbene Farbe haben!
  2. Die geviertelten Rüben in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze sofort auf mittel und lassen Sie die Rüben etwa 20 Minuten lang kochen oder bis die Gabel weich ist. Lassen Sie die Rüben abtropfen und lassen Sie sie unter kaltem Wasser laufen. Abgießen und beiseite stellen. Wenn Sie dies tun, lassen Sie einen weiteren Topf Wasser kochen und lassen Sie den vorbereiteten Spargel nur 2 Minuten lang hineinfallen. Lassen Sie den Spargel ab und lassen Sie ihn sofort unter kaltem Wasser laufen. Dies nennt man Blanchieren. Abgießen und zu den Rüben geben.
  3. In einem weiteren Topf Wasser, Orangenblütenwasser, Zucker und Zitronensaft hinzufügen. Zum Kochen bringen, Hitze auf mittleres Niveau reduzieren und köcheln lassen, bis sich die Glasur halbiert und leicht eingedickt hat. Mit dem Gemüse vermengen und den grob gehackten Knoblauchschnittlauch hinzufügen. Mit den Schnittlauchblüten und dem zerbröckelten Ziegenkäse belegen und als ersten Gang auf einem Bett aus gemischtem Grün servieren.