Anonim

Zutaten

Markknochen:

4 Esslöffel reines Olivenöl

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

4 mittig geschnittene Kalbshaxen (jeweils ca. 5 cm dick)

3 ganze, geschälte Knoblauchzehen

1 Esslöffel Tomatenmark

2 Tassen Rotwein guter Qualität, vorzugsweise Chianti

4 Tassen Kalbsbrühe von guter Qualität

2 Zweige frischer Thymian

1 Zweig frischer Rosmarin

1 Lorbeerblatt

12 kleine Kartoffeln, in 1/2-Zoll dicke Runden geschnitten

1 Zwiebelfenchel, in 1/2-Zoll-Streifen geschnitten, Wedel entfernt und reserviert

1 Teelöffel gemahlener Fenchelsamen, leicht geröstet

1 Schalotte, gehackt

1 Esslöffel grobes Meersalz

Pesto:

1 Bund flache Petersilie, nur Blätter

1 Knoblauchzehe, gehackt

1 Zitrone, geschält

1/3 Tasse natives Olivenöl extra

Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. Ofen auf 325 Grad vorheizen.
  2. 2 Esslöffel Olivenöl in einem holländischen Ofen bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Würzen Sie die Schenkel mit Salz und Pfeffer und bräunen Sie sie im holländischen Ofen an. Drehen Sie sie einmal, bis sie gut gebräunt sind, etwa 4 Minuten pro Seite. Übertragen Sie die Schäfte auf einen Teller.
  3. Verwerfen Sie alle bis auf 1 Esslöffel Öl und stellen Sie den holländischen Ofen wieder auf mittlere Hitze. 2 Knoblauchzehen hinzufügen und unter Rühren kochen, bis sie leicht gebräunt sind. Fügen Sie die Tomatenmark hinzu und kochen Sie sie unter Rühren etwa 2 Minuten lang, bis sie karamellisiert ist. Erhöhen Sie die Hitze auf hoch, gießen Sie den Wein ein und reduzieren Sie ihn um 1/4. Kalbsbrühe, 1 Thymianzweig, Rosmarin und Lorbeerblatt hinzufügen und zum Kochen bringen. Ordnen Sie die Schenkel im holländischen Ofen an, decken Sie sie ab und geben Sie sie in den Ofen. Schmoren Sie die Schenkel, bis das Fleisch zart ist und sich ca. 2 1/2 Stunden vom Knochen löst. Aus dem Ofen nehmen und 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Heben Sie den Ofen auf 350 Grad F.
  5. Die restlichen 2 Esslöffel Öl in einer großen ofenfesten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis sie goldbraun sind. Fügen Sie die Fenchelstreifen hinzu und kochen Sie sie unter Rühren, bis sie leicht gebräunt sind. Die restliche Knoblauchzehe und den Thymianzweig einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pfanne in den Ofen geben und ca. 10 Minuten kochen, bis die Kartoffeln weich sind.
  6. Die Fenchel-Kartoffel-Mischung mit Fenchelsamen und Schalotten bestreuen und weitere 2 Minuten kochen lassen. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie die Pfanne warm.
  7. In der Zwischenzeit das Pesto zubereiten: Petersilie, Knoblauch und Zitronenschale in einer Küchenmaschine mischen und pulsieren lassen, bis sie gehackt sind. Bei laufendem Motor das Öl einrieseln lassen, bis eine glatte Paste entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Zum Servieren die Fenchel-Kartoffel-Mischung auf Teller verteilen und mit etwas reserviertem Fenchelwedel bestreuen. Auf jeden Teller einen Kalbshaxen legen, etwas Sauce darüber geben und etwas Pesto darüber geben. Die Schenkel mit Meersalz bestreuen und servieren.