Anonim

Zutaten

Hoisin-Balsamico-Vinaigrette:

2 Esslöffel Dijon-Senf

2 Esslöffel Balsamico-Essig

1 Esslöffel Reisweinessig

6 Esslöffel Hoisinsauce

1/2 Teelöffel gehackter Knoblauch

1/2 Teelöffel gehackter Ingwer

2 Teelöffel gehackte Schalotten

1/2 Tasse Erdnussöl

1/4 Tasse Olivenöl

Salz nach Geschmack

Entensalat:

20 Haricots Verts, getrimmt

20 Erbsen beschnitten

4 Tassen gemischtes Grün

20 Endivienblätter

1 Tasse Sojasprossen

8 Unzen geschnittene Entenbraten, erwärmt

2 Teelöffel geschnittene Frühlingszwiebeln, nur grüne Teile

8 Zweige Koriander

1/2 Teelöffel weißer Sesam, geröstet

Richtungen

  1. Um die Vinaigrette zuzubereiten, kombinieren Sie in einem Mixer Senf, Essig, Hoisinsauce, Knoblauch, Ingwer und Schalotten und pürieren Sie sie glatt. Fügen Sie bei laufender Maschine die Öle langsam hinzu, bis sie eingearbeitet sind. Mit Salz. Bis zum Gebrauch im Kühlschrank aufbewahren. In kochendem Salzwasser die Haricots Verts ca. 2 Minuten und die Schneeerbsen 1 Minute blanchieren. Zum Abkühlen in ein Eisbad geben. Kombinieren Sie in einer Schüssel die Haricots Verts, Schneeerbsen, Gemüse, Endivien, Sprossen und Enten. Mit einer halben Tasse Vinaigrette vermengen. Zum Servieren den Salat auf einzelne Teller verteilen. Top mit den Frühlingszwiebeln, Koriander und Sesam.