Anonim

Zutaten

4 Hähnchenbrusthälften ohne Knochen und ohne Haut

2 Esslöffel orientalisches Sesamöl

Gehackte Knoblauchzehe

1 Teelöffel chinesisches 5-Gewürzpulver

1/2 Tasse Hühnerbrühe gemischt mit 1 Esslöffel Hoisinsauce und 2 Esslöffel Sojasauce

2 Esslöffel gekühlte ungesalzene Butter

1 kleine Frühlingszwiebel, dünn geschnitten

Gehackter frischer Koriander

Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Richtungen

  1. Trennen Sie die Filets von den Brüsten. Schlagen Sie zwischen Plastikfolien auf die dickere Seite der Brust, um eine gleichmäßigere Dicke zu erzielen. Das Huhn mit Salz würzen. Das Sesamöl in einer großen Pfanne bei mäßiger Hitze erhitzen. Fügen Sie die Hähnchenbrust und die Filets hinzu. 4 bis 5 Minuten anbraten. Sie werden wissen, dass Sie das Huhn umdrehen müssen, wenn die Oberseite undurchsichtig aussieht (Filets können nur 2 bis 3 Minuten pro Seite dauern). Braten Sie auf der anderen Seite 4 bis 5 Minuten oder bis das Innere durchgekocht ist.
  2. Nehmen Sie das Huhn auf einen Teller. Die Pfanne mit Knoblauch und chinesischem 5-Gewürzpulver ablöschen und die Brühe-Hoisin-Mischung hinzufügen. Bedeckt kochen, bis es dick und glänzend ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Butter unterrühren. Die Sauce über das Huhn geben und die Frühlingszwiebeln und den Koriander darüber streuen.