Anonim

Zutaten

Senfvinaigrette:

1 Esslöffel Dijon-Senf

3 Esslöffel Sherryweinessig

1/2 Tasse natives Olivenöl extra

1/2 Tasse Mandel- oder Distelöl

Salz

Frisch gemahlener weißer Pfeffer

Salat:

1 Esslöffel Olivenöl

1/2 Tasse gewürfelte frische Artischockenböden

Salz

Frisch gemahlener weißer Pfeffer

1/2 Tasse gewürfelte Karotten

1/2 Tasse gewürfelte grüne Bohnen

1/2 Tasse gewürfelte rote Zwiebel

1/2 Tasse Radicchio gewürfelt

1/2 Tasse frische Maiskörner

1/2 Tasse Selleriewürfel

1/2 Tasse gewürfelte reife Avocado

1/4 Tasse geschälte, entkernte und gehackte Tomate

4 Teelöffel geriebener Parmesan

1 Tasse gemischtes Grün Ihrer Wahl (Endivien, Chicorée, Baby-Salat), geschnitten oder in mundgerechte Stücke zerrissen

Richtungen

  1. In einer kleinen Schüssel Senf und Essig vermischen. Die Öle langsam unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen. Zum Servieren nochmals verquirlen.
  2. In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die gewürfelten Artischocken leicht mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 3 Minuten al dente anbraten. In eine große Schüssel geben und abkühlen lassen.
  3. Blanchieren Sie die Karotten und Bohnen, indem Sie sie jeweils in einen feinmaschigen Korb legen. Stellen Sie den Korb in einen Topf mit kochendem Salzwasser und kochen Sie ihn 2 bis 3 Minuten lang al dente. Tauchen Sie es in kaltes Wasser, um den Garvorgang zu stoppen. Abgießen, abkühlen lassen und zu den Artischocken geben. Zwiebel, Radicchio, Mais und Sellerie hinzufügen.
  4. Zum Servieren die Avocado und die Tomate in Würfel schneiden und zum anderen Gemüse geben. Eine kleine Vinaigrette reservieren, das Gemüse mit der Vinaigrette vermengen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und erneut verrühren. Richtiges Gewürz nach Geschmack.
  5. Das Gemüse mit der reservierten Vinaigrette vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Das Salatgemüse auf 4 Salatteller verteilen. Den gehackten Salat auf das Gemüse geben und sofort servieren.
  7. Hinweis: Sie können kreativ sein, welches Gemüse Sie in Ihren Salat aufnehmen oder ausschließen möchten. Zum Beispiel können Sie in der Saison Erbsenbabys oder gewürfelte chinesische Erbsenschoten oder gewürfelten italienischen Kürbis usw. verwenden.