Anonim

Zutaten

8 Unzen halbsüße Schokolade, grob gehackt

1/2 Tasse Sahne

4 Esslöffel ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1 Esslöffel Amaretto

1/2 Tasse grob gehackte Milchschokolade

1/4 Tasse ungesüßter Kakao

1/4 Tasse fein gemahlene Mandeln

Richtungen

  1. Die halbsüße Schokolade in eine mittelgroße Rührschüssel geben und beiseite stellen.
  2. In einem kleinen Topf die Sahne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen, aber nicht ganz köcheln lassen. Gießen Sie die Sahne über die Schokolade und lassen Sie sie 3 oder 4 Minuten stehen. Rühren Sie bis glatt.
  3. Butter und Amaretto mit einem Handmixer unterrühren, bis die Mischung leicht und cremig ist. Kühlen Sie bis fest, ungefähr 45 Minuten.
  4. Verwenden Sie einen Teelöffel oder einen Melonenballer, um gehäufte Teelöffel der Schokoladenmischung aufzunehmen, und rollen Sie sie dann mit den Händen zu glatten Kugeln mit einem Durchmesser von etwa 3/4-Zoll.
  5. Milchschokolade schmelzen. Ein Backblech mit Wachspapier auslegen. Einige Trüffel in die geschmolzene Schokolade geben, einige in Kakaopulver und einige in Mandeln, und sie auf das Backblech legen, sobald sie fertig sind. Kühlen Sie bis fest, ungefähr 30 Minuten.

Anmerkung des Kochs