Anonim

Zutaten

1/2 Tasse Gemüsefett

2 Tassen Milch, verbrüht

2 große Eier, geschlagen

1 Tasse plus 1 Esslöffel Zucker

1 Tasse Kartoffelpüree, ungesalzen

1 Teelöffel Salz

2 Esslöffel aktive Trockenhefe

1/2 Tasse lauwarmes Wasser

7 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl

1 Tasse Rosinen

1 Tasse gehackte Walnüsse

4 Esslöffel Butter, erweicht

1/2 Teelöffel gemahlener Zimt

Richtungen

  1. Das Gemüsefett in einer Schüssel in der Milch auflösen und lauwarm abkühlen lassen. Eier, 1 Tasse Zucker, Kartoffeln und Salz einrühren. Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und auf die Kartoffelmischung rühren. Mehl, Rosinen und Nüsse einrühren. Von Hand 5 Minuten lang gründlich mischen. Mit Plastikfolie abdecken und 1 Stunde an einem warmen, zugfreien Ort gehen lassen.
  2. Auf leicht bemehlte Oberfläche stellen. Rollen Sie in ein 1/2-Zoll dickes Rechteck und verteilen Sie mit der Butter. Mit 1 Esslöffel Zucker und Zimt bestreuen. Rollen Sie wie eine Geleerolle und schneiden Sie 12 gleiche Scheiben. Legen Sie die Scheiben flach in eine 12 x 8 Zoll große Auflaufform. Mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich die Masse verdoppelt hat.
  3. Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. 30 bis 35 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Zum Abkühlen auf einen Rost legen.