Anonim

Zutaten

2 Unzen Suet, zerkleinert

4 Unzen dunkelbrauner Zucker

1 Unze selbst aufsteigendes Mehl, gesiebt

2 Unzen weiße Semmelbrösel

1/4 Teelöffel gemahlener Piment

1/4 Teelöffel gemahlene Nelke

1/8 Teelöffel gemahlene Muskatnuss

Prise gemahlenen Zimt

5 Unzen Johannisbeeren

2 Unzen Sultaninen

2 Unzen Rosinen

1/2 Unze gemischte kandierte Schale

1/2 Unze blanchierte Mandeln, gehackt

1/2 kleiner Apfel, geschält, entkernt und fein gehackt

Geriebene Schale von 1/2 kleiner Orange

Geriebene Schale von 1/2 kleiner Zitrone

1 Esslöffel Rum

1 1/4 Unze Gerstenwein

1 1/4 Unze dick, bei Bedarf mehr

2 Eier

Ihre Lieblings-Rumsauce, optional

Brandy zum Flammen

Image

Richtungen

  1. Am Tag bevor Sie den Pudding dämpfen möchten: Mischen Sie in einer großen Schüssel den Suet, den braunen Zucker, das gesiebte Mehl, die Semmelbrösel, den Piment, die Nelke, die Muskatnuss und den Zimt gründlich. Nach und nach Johannisbeeren, Sultaninen, Rosinen, kandierte Schalen und Mandeln untermischen, gefolgt von Apfel- und Zitrusschalen. In einer kleinen Schüssel Rum, Gerstenwein und Stout verquirlen und die Eier unterrühren. Gießen Sie diese Mischung über die Mischung aus getrockneten Früchten und Nüssen. Gründlich mischen. Es sollte etwas locker sein; Wenn es etwas mehr Flüssigkeit benötigt, fügen Sie etwas Stout hinzu. Decken Sie die Schüssel ab und kühlen Sie sie über Nacht.
  2. Am nächsten Tag: Eine 1-Pint-Puddingform mit Butter bestreichen und die Puddingmischung hineinpacken. Mit einem doppelten Stück Pergament und einem Blatt Folie abdecken und mit einer Schnur über die Oberseite festbinden, um einen Griff zu erhalten. Legen Sie die Puddingform in einen abgedeckten Dampfgarer über einen Topf mit siedendem Wasser und dämpfen Sie sie 8 Stunden lang. Überprüfen Sie den Wasserstand und fügen Sie nach Bedarf kochendes Wasser hinzu. Wenn der Pudding fertig ist, lassen Sie ihn abkühlen und entfernen Sie dann die Papiere und die Folie. Durch frisches Papier ersetzen und eine neue Schnur zum leichteren Manövrieren erstellen. Stellen Sie es an einem kühlen Ort ohne Licht auf (unter dem Bett funktioniert gut).
  3. Zum Aufheizen einen Topf mit kochendem Wasser bei mittlerer Hitze aufstellen und einen Dampfgarer darauf stellen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein leichtes Sieden, stellen Sie den Pudding in den Dampfgarer, decken Sie ihn ab und lassen Sie ihn 2 1/4 Stunden lang dämpfen. Füllen Sie bei Bedarf etwas Wasser nach.
  4. Zum Servieren den Pudding aus dem Dampfgarer nehmen und die Verpackung abnehmen. Schieben Sie ein Spachtel um den Pudding und stellen Sie ihn dann auf einen warmen Teller. Mit einem Stechpalmenzweig garnieren. Um den Pudding zu entflammen, erwärmen Sie eine Kelle Brandy bei direkter Hitze und zünden Sie den Brandy vorsichtig an, wenn er heiß ist. Stellen Sie die brennende Kelle über den Pudding, aber gießen Sie sie erst am Tisch ein. Wenn Sie es langsam über den Pudding, die Seiten und alles gießen, beobachten Sie, wie es flammt! Auf Wunsch mit Rum-Sauce servieren.
  5. Dieses Rezept wurde von professionellen Köchen zur Verfügung gestellt und wurde von einem Massenrezept eines Restaurants verkleinert. Die Küchenchefs von Food Network Kitchens haben dieses Rezept nicht in den angegebenen Anteilen getestet, und daher können wir keine Aussage über die Ergebnisse machen.