Anonim

Zutaten

Kuchenteig:

1 1/2 Tassen Allzweckmehl

1 1/2 Tassen Kuchenmehl (nicht selbst aufsteigend)

1 Esslöffel Backpulver

1 Esslöffel Zimt plus mehr zum Abstauben

1/2 Teelöffel koscheres Salz

1 3/4 Tasse Zucker plus mehr zum Abstauben

1 Tasse ungesalzene Butter, Raumtemperatur und mehr zum Bürsten

4 große Eier, Raumtemperatur

2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1 1/4 Tasse Vollmilch

Füllung:

2 Tassen Zucker

12 Esslöffel ungesalzene Butter, Raumtemperatur

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

1 Tasse Sahne, Raumtemperatur

Glasur:

1/2 Tasse ungesalzene Butter

8 Unzen Frischkäse

1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt

4 bis 4 1/2 Tassen Puderzucker

Milch

4 Esslöffel ungesalzene Butter

Richtungen

Spezialausrüstung:
Cupcake Corer
  1. Für den Kuchenteig: Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. Zwei 12-Tassen-Muffinformen mit Cupcake-Liner auslegen.
  2. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz in einer mittelgroßen Schüssel zusammen sieben. In der Schüssel eines Standmixers mit Paddelaufsatz Zucker und Butter mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit cremig rühren, bis sie leicht und locker sind. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie sie, bis sie gerade eingearbeitet sind. Vanille einrühren. Reduzieren Sie die Mischgeschwindigkeit auf niedrig. Fügen Sie die Mehlmischung in drei Chargen abwechselnd mit der Milch hinzu. Schlagen Sie, bis kombiniert.
  3. Den Teig gleichmäßig auf die ausgekleideten Tassen verteilen und jeweils drei Viertel voll füllen. 18 bis 20 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. Auf einen Rost legen und vollständig abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung: Zucker und 1 Esslöffel Wasser bei mittlerer Hitze in eine mittelgroße Schüssel geben. Ständig umrühren, bis sich der Zucker in flüssiger Form aufgelöst hat. Der Zucker löst sich auf und beginnt braun zu werden. Sobald sich Zucker und Wasser vollständig aufgelöst haben, Butter und Vanille hinzufügen. Die Sahne langsam unterrühren. 10 Minuten abkühlen lassen. 1 Stunde im Kühlschrank lagern, damit sich das Karamell vor dem Gebrauch verdickt.
  5. Zum Zuckerguss: Butter und Frischkäse leicht und cremig schlagen. Fügen Sie die Vanille hinzu. Fügen Sie den Puderzucker 1 Tasse auf einmal hinzu und fügen Sie ihn vor der nächsten Zugabe vollständig hinzu. Fügen Sie nach Bedarf Milch hinzu, wenn der Zuckerguss zu dick ist. Legen Sie den Zuckerguss in einen Spritzbeutel mit einer großen Sternspitze.
  6. Sobald die Cupcakes abgekühlt sind, ziehen Sie die Zentren mit einem Cupcake-Corer heraus. Die Butter schmelzen. Mischen Sie etwas Zimt und Zucker in einer kleinen Schüssel. Bürsten Sie die geschmolzene Butter mit einer Gummibürste auf die Cupcakes und rollen Sie die Cupcakes oben in die Zimt-Zucker-Mischung. Füllen Sie die Cupcakes mit der Karamellsauce. Frost Cupcakes mit Frischkäse Zuckerguss, Staub mit mehr Zimt und Zucker. Wenn Sie möchten, beträufeln Sie die Cupcakes mit übrig gebliebener Karamellsauce.