Anonim

Zutaten

4 Tassen Allzweckmehl

4 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Backpulver

2 Esslöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Teelöffel koscheres Salz

1 1/2 Tassen Buttermilch plus mehr zum Bürsten

10 Esslöffel ungesalzene Butter, in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten und weich gemacht

5 1/2 Tassen geriebener Cheddar-Käse (empfohlen: gereifter Grafton)

1/2 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln

Antihaft-Kochspray

1/2 Pfund dünn geschnittener Landschinken oder Schinken

Red Pepper Jelly, Rezept folgt, zum Servieren

3 große rote Paprika, entkernt und in Scheiben geschnitten

3/4 Tasse Apfelessig

3 Tassen Zucker

1/4 Teelöffel koscheres Salz

1 Teelöffel zerkleinerte rote Pfefferflocken

1 Esslöffel gehackter Jalapeno

3 Esslöffel flüssiges Pektin (empfohlen: Certo)

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F vor.
  2. Mehl, Backpulver, Backpulver, Pfeffer und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie die Buttermilch und Butter hinzu und mischen Sie, bis sie eingearbeitet sind. Nicht übermischen. Fügen Sie 2 Tassen Cheddar (lassen Sie den Rest des Käses auf Raumtemperatur kommen) und die Frühlingszwiebeln hinzu und mischen Sie sie schnell, um sie zu kombinieren. In Plastikfolie einwickeln und 15 Minuten im Kühlschrank kalt stellen.
  3. Wenn Sie fertig zum Backen sind, sprühen Sie 2 Backbleche mit Antihaft-Kochspray ein. Teigstücke abreißen und zu Bällen von der Größe eines Golfballs rollen. Ordnen Sie sie auf den Backblechen an, bürsten Sie sie mit etwas Buttermilch und backen Sie sie etwa 10 bis 14 Minuten lang goldbraun.
  4. In einem Standmixer mit dem Paddelaufsatz den restlichen Käse bei Raumtemperatur schlagen, bis er glatt ist.
  5. Schneiden Sie jeden Keks in zwei Hälften und verteilen Sie einen Teelöffel geschlagenen Cheddar auf dem Boden. Schneiden Sie ein Stück Schinken passend zu und legen Sie es auf den Cheddar. Mit einem halben Teelöffel rotem Pfeffergelee bestreichen und mit der Oberseite des Kekses bedecken. Wiederholen Sie mit den restlichen Zutaten und ordnen Sie auf Servierplatten zum Servieren.
  6. Red Pepper Jelly:
  7. Die Paprikaschoten in die Schüssel einer Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis sie grob gehackt, aber nicht püriert sind. Übertragen Sie die Paprika in einen großen Topf und fügen Sie den Apfelessig, Zucker, Salz, zerkleinerte rote Pfefferflocken und Jalapeno hinzu. Gut mischen.
  8. Stellen Sie den Topf auf mittlere bis hohe Hitze und bringen Sie die Mischung unter häufigem Rühren zum Kochen. Fügen Sie das Pektin hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren langsam weiter, bis das Gelee sehr langsam von einem Metalllöffel tropft (ca. 20 Minuten). In Gläser füllen, abkühlen lassen, abdecken und bis zu 2 Wochen im Kühlschrank lagern.