Anonim

Zutaten

16 rote Roma-Tomaten, gewaschen und geviertelt

12 gelbe Roma-Tomaten, gewaschen und geviertelt

Natives Olivenöl extra zum Überziehen und Schmecken

4 Esslöffel in dünne Scheiben geschnittene frische Basilikumblätter sowie Blätter zum Garnieren

4 Esslöffel fein gehackte frische italienische Petersilie plus Blätter zum Garnieren

3 Esslöffel fein gehackte frische Rosmarinblätter

4 Esslöffel frisch gehackter Knoblauch, geteilt

Koscheres Salz

Frisch geknackter schwarzer Pfeffer

4 Links Wildschweinwurst

2 Tassen gewürfelte Vidalia Zwiebeln

2 Teelöffel rote Pfefferflocken

2 Tassen süßer Marsala Wein

2 Tassen Hühner- oder Gemüsebrühe

6 Tassen zerbröckelten weichen handwerklichen Ziegenkäse, geteilt

1 bis 3 Esslöffel ungesalzene Butter

1 Zitrone, entsaftet

1 Pfund Kartoffelgnocchi

3 Tassen geriebener Mozzarella

Für garnieren:

1 Laib rustikaler italienischer Laib, in dünne Scheiben geschnitten und mit koscherem Salz und Olivenöl geröstet

Richtungen

  1. Ofen vorheizen auf 375 Grad F.
  2. In einer großen Rührschüssel Tomaten (separat) mit einer leichten Schicht Olivenöl, einer Prise Kräuter, 2 Esslöffel Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen. In einer Schicht auf ein Backblech legen. In einen vorgeheizten Ofen geben und ca. 20 Minuten kochen lassen, bis sie welk sind. Alle Pfannentropfen für die fertige Sauce aufbewahren. Gelbe Tomaten beiseite stellen. Alle roten Tomaten in die Küchenmaschine geben und pürieren, aufbewahren.
  3. Während die Tomaten im Ofen kochen, legen Sie die Wurst auf ein Backblech und legen Sie sie etwa 15 Minuten lang in den Ofen, bis sie teilweise gekocht ist. Wenn Sie fertig sind, kühlen Sie leicht ab und schneiden Sie sie in 1/2-Zoll-Stücke.
  4. Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen und lassen Sie ihn bis zur Verwendung köcheln.
  5. In einer großen Soßenpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze die Zwiebeln in einer leichten Menge Olivenöl unter ständigem Rühren durchscheinend anbraten. Fügen Sie 2 Esslöffel Knoblauch, rote Pfefferflocken, Basilikum, Petersilie, Rosmarin, teilweise gekochte Eberwurst und den Marsala-Wein hinzu. Kochen, bis der Marsala um die Hälfte oder einige Minuten reduziert ist.
  6. Pürierte rote Tomaten, gelbe Tomatenviertel und die Brühe hinzufügen, umrühren und zum Kochen bringen. 5 Tassen Ziegenkäse und Pfannentropfen unterheben und mit Salz, Pfeffer, Butter und Zitronensaft würzen. Die Nudeln im kochenden Wasser kochen, bis sie schwimmen, weitere 1 Minute kochen lassen. Abseihen und unter die Sauce mischen. In einzelne Servierschalen geben, mit geriebenem Mozzarella und restlichem Ziegenkäse belegen, in einen vorgeheizten Ofen geben und 10 Minuten auf einem Backblech backen oder bis der Käse geschmolzen ist und anfängt zu bräunen. Wenn gewünscht, den Käse mit einer kleinen Fackel bräunen. 5 bis 10 Minuten stehen lassen, mit Basilikum und Petersilienblättern garnieren, geröstete Crostini und servieren!