Anonim

Zutaten

Kruste:

1 1/2 Sticks ungesalzene Butter, in kleine Stücke schneiden

2 Esslöffel kaltes Gemüsefett, in Stücke geschnitten

3 Tassen Allzweckmehl

1 Teelöffel Salz

1 oder 2 Teelöffel Cayennepfeffer

2 1/3 Tassen zerkleinerten extra scharfen Cheddar

1/2 Tasse plus 2 Esslöffel Eiswasser

Füllung:

5 große, säuerliche Äpfel

1/2 große Zitrone

1/2 Tasse dunkelbrauner Zucker

1 Esslöffel Allzweckmehl

1 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1/2 Teelöffel Salz

1/4 Teelöffel frisch gemahlene Muskatnuss

1 1/2 Esslöffel Butter, in 6 Teile schneiden

Richtungen

  1. Um die Kruste zu machen: Frigidität ist hier von entscheidender Bedeutung. Legen Sie Butter und Backfett vor dem Mischen mindestens 1 Stunde lang in den Gefrierschrank. Mehl, Salz und Cayennepfeffer in der Küchenmaschine pulsieren lassen. Nehmen Sie den Deckel ab und stecken Sie die Butter und das Backfett in die Mischung. Pulse die Maschine 4 mal, um sie in die Butter zu schneiden. Fügen Sie 1 1/3 Tassen Käse hinzu und pulsieren Sie noch 4 Mal. Streuen Sie die Hälfte des Wassers über die Mehlmischung und pulsieren Sie 5 oder 6 Mal. Fügen Sie den Rest des Wassers hinzu und pulsieren Sie noch 5 oder 6 Mal, bis das Gebäck wie sehr grobe Krümel aussieht.
  2. Die Mischung in eine gekühlte Schüssel geben und arbeiten, bis sich ein Teig gebildet hat. In 2 Kugeln runden, eine etwas größer als die andere. Wickeln Sie jede Teigkugel in 2 Schichten Plastikfolie und drücken Sie sie in Scheiben. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
  3. Ofen auf 400 Grad vorheizen
  4. Füllung machen. Die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Mischen Sie in einer Schüssel die Äpfel, den Zitronensaft, den dunkelbraunen Zucker, das Mehl, den Zimt, die Vanille, das Salz und die Muskatnuss mit Ihren Händen. Die Kuchenkrusten beiseite stellen und aus dem Kühlschrank nehmen.
  5. Zum Schluss: Rollen Sie den Teig in 2 Kreise, deren Durchmesser 2 bis 3 Zoll breiter ist als die Ihrer Tortenschale oder Ihres Tellers. Drücken Sie die untere Kruste in den Tortenteller und die Hügeläpfel, bis sie die Kruste und die Kuppel leicht füllen. Streuen Sie die Butter über den Hügel. Schneiden Sie einen Cent in der Größe eines Groschens in die obere Kruste. Streuen Sie die restliche Tasse geriebenen Käse auf die Kruste. Mit einem Nudelholz leicht rollen, um den Käse in den Teig zu drücken. Rollen Sie die Kruste auf das Nudelholz, so dass das Nudelholz der Wurst in einem Schwein in einer Decke ähnelt. Rollen Sie die Kruste mit der Käseseite nach unten auf die Äpfel. Backen Sie bei 400 Grad F für 10 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf 350 Grad Fahrenheit und backen Sie 40 bis 50 Minuten länger. Crimpen Sie die Ränder der Kruste.