Anonim

Zutaten

2 Tassen Allzweckmehl und mehr zum Ausrollen des Teigs

1 Esslöffel Kristallzucker

1 1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Backpulver

1/2 Teelöffel Meersalz

1 Tasse Buttermilch

8 Esslöffel (1 Stick) Butter, geschmolzen

1 1/2 Tassen geschreddert Monterey Jack

6 Scheiben gekochter Speck, fein gehackt

Image

Richtungen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 425 Grad F vor.
  2. Für den Teig Mehl, Zucker, Backpulver, Backpulver und Salz in einer tiefen Schüssel verquirlen.
  3. In einer separaten Schüssel oder Messbecher die Buttermilch und 6 Esslöffel der geschmolzenen Butter verquirlen. Über die trockenen Zutaten gießen und mit einem Holzlöffel verrühren, bis ein zottiger Teig entsteht.
  4. Den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben. Drücken Sie den Teig mit den Fingerspitzen vorsichtig in ein 12 x 8 Zoll großes Rechteck. Streuen Sie den Käse darüber und lassen Sie einen 1/4-Zoll-Rand. Den Speck gleichmäßig über den Käse streuen. Rollen Sie den Teig in einen Block, beginnend mit der längsten Seite (12 Zoll) in Ihrer Nähe. Drücken Sie die Enden zu. In 8 gleiche Stücke schneiden.
  5. Verwenden Sie mit einer Backbürste 1 Esslöffel Butter, um den Boden und die Seiten einer 8-Zoll-runden Kuchenform zu beschichten. Legen Sie die Brötchen mit der Schnittseite nach unten in die Pfanne. Drücken Sie sie vorsichtig mit den Fingerspitzen nach unten, um sie leicht zu glätten. Die Brötchenoberseiten mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen.
  6. Backen Sie bis goldbraun und der Käse sprudelt, 23 bis 25 Minuten. Vor dem Servieren 5 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen.

Anmerkung des Kochs