Anonim

Zutaten

1 Zwiebel, gehackt

1 Paprika, entkernt, entkernt und gehackt

2 Knoblauchzehen, sehr fein gehackt

6 große Eier

21/2 Tassen Milch

1 Esslöffel gehackter frischer Salbei

1 Esslöffel gehackte frische Petersilie

12 Unzen Weißbrot, gewürfelt (ca. 1/2 Laib)

1/2 Tasse geriebener Cheddar-Käse (ca. 2 Unzen)

Grobes Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Teelöffel Rapsöl und mehr für das Gericht

1/2 Pfund Schweinefleisch oder Putenlandwurst, Hüllen entfernt

Image

Richtungen

  1. In einer großen Pfanne mit Antihaftbeschichtung das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Wurst hinzu und kochen Sie sie unter Rühren und Zerbrechen in kleinere Stücke, bis sie anfängt zu bräunen, 3 bis 5 Minuten. Fügen Sie die Zwiebel und den Paprika hinzu und kochen Sie, bis die Zwiebel golden ist, ungefähr 5 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie ihn 45 bis 60 Sekunden lang, bis er duftet. Vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Eier, Milch, Salbei und Petersilie in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie das gewürfelte Brot, die Wurst-Gemüse-Mischung und 1/4 Tasse Käse hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Umrühren, um zu kombinieren. Abdecken und mindestens 30 Minuten oder über Nacht kühlen.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Bürsten Sie eine mittelgroße Auflaufform mit Öl. Gießen Sie die gekühlte Brotmischung in die vorbereitete Auflaufform. Mit der restlichen 1/4 Tasse Käse bestreuen. 20 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  4. Übertragen Sie den Auflauf in den Ofen und backen Sie ihn etwa 30 Minuten lang, bis er aufgebläht und goldbraun ist. (Wenn die Oberseite des Auflaufs zu braun wird, bedecken Sie ihn mit Aluminiumfolie.) Zum leichten Abkühlen in ein Gestell legen. Heiß oder warm servieren.