Anonim

Zutaten

Peperoni-Butter:

8 Esslöffel (115 g) ungesalzene Butter, erweicht

2 Unzen (55 g) ungeschnittene Peperoni, in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten

1/2 Teelöffel geräucherter Paprika

1/4 bis 1/2 Teelöffel rote Pfefferflocken

Toast:

Vier 2 cm dicke Scheiben Landbrot

225 g frischer Mozzarella-Käse, quer in 8 Scheiben schneiden

4 Esslöffel (1/4 Tasse) grob gehackte oder zerrissene frische Basilikumblätter

Koscheres (grobes) oder schuppiges Salz

Image

Richtungen

  1. 1. Peperoni-Butter zubereiten: In einer Küchenmaschine Butter, Peperoni, geräucherten Paprika und rote Pfefferflocken mischen und gut vermischen. Die endgültige Mischung sollte halb glatt sein.
  2. 2. Toast machen: Auf jede Scheibe Brot eine großzügige Menge Peperoni-Butter verteilen. Stellen Sie einen Ofenrost in das obere Drittel des Ofens, 7, 5-10 cm vom Grillelement entfernt, und heizen Sie ihn zu hoch vor. Wenn Sie eine Broiler-Schublade der alten Schule unter Ihrem Ofen haben, können Sie ein besseres Ergebnis erzielen, indem Sie das Backblech auf eine Muffinform legen und das Backblech auf 5 bis 7, 5 cm von der Heizung anheben Element. Legen Sie das Brot auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech und braten Sie es ca. 2-3 Minuten lang goldbraun (beobachten Sie das Brot genau, da die Intensität des Broilers variiert - gehen Sie niemals von Lebensmitteln unter dem Broiler weg!). Drehen Sie die Brotscheiben um und rösten Sie die andere Seite weitere 1-2 Minuten goldbraun.
  3. 3. Legen Sie 2 Stück Mozzarella über jede Brotscheibe (ggf. überlappend), legen Sie sie auf das Backblech und braten Sie sie 2-3 Minuten lang, bis der Käse geschmolzen und gebräunt ist (beobachten Sie den Käse genau, da die Broilerintensitäten variieren).
  4. 4. Zum Servieren jeden Toast mit 1 Esslöffel Basilikum belegen und mit Salz bestreuen.