Anonim

Zutaten

Varenike Teig:

2 Tassen Allzweckmehl

1 großes Ei

1 großes Eigelb

1 Esslöffel Pflanzenöl

1/2 Tasse Wasser

Eierwäsche (1 Ei gemischt mit 2 Esslöffel Wasser)

Die Füllung:

4 Granny Smith Äpfel

2 Teelöffel Maisstärke

1 Esslöffel Rum

1/4 Tasse Apfelsaftkonzentrat

1/4 Tasse dunkelbrauner Zucker

1/3 Tasse getrocknete Kirschen

Butter Pecan Nic:

1 Vanilleschote

3/4 Tasse Milch

3/4 Tasse Sahne

1/2 Tasse leicht verpackter, hellbrauner Zucker

3 große Eigelb

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1/2 Tasse geröstete gehackte Pekannüsse

Richtungen

  1. Für den Teig: Das Mehl in eine Rührschüssel geben und in der Mitte einen Brunnen machen. Die restlichen Zutaten zu einem weichen Teig mischen. Kneten Sie bis elastisch. Zu einer Scheibe formen und mit Plastik umwickeln. Zum Entspannen 1 Stunde im Kühlschrank lagern.

Die Füllung:

  1. Zum Füllen: Den Ofen auf 400 Grad vorheizen. Die Äpfel schälen und entkernen. In 1/2-Zoll-Stücke schneiden. Maisstärke, Rum, Apfelsaft und Zucker verquirlen. Äpfel und Kirschen untermischen. Die Mischung in eine Auflaufform geben und mit Folie abdecken. 15 Minuten backen. Entfernen Sie die Folie und backen Sie weitere 15 bis 20 Minuten, wobei Sie gelegentlich umrühren, bis sie saftig, klebrig und einfach zart sind. Abkühlen lassen.
  2. Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen.
  3. Mehl und rollen Sie den Teig auf 1/16 bis 1/4-Zoll dick. Schneiden Sie 3-Zoll-Runden aus. Malen Sie mit dem Ei waschen. 1 Esslöffel Füllung in die Mitte jeder Runde geben. Umklappen, dann mit einer Gabel crimpen und von außen nach innen zudrücken. In kleinen Mengen zart, aber schön zäh kochen (ca. 3 Minuten).

Butter Pecan Nic:

  1. Für die Butter Pecan Nic: Die Vanilleschote der Länge nach teilen. Die Samen herauskratzen. Alle reservieren.
  2. Die Samen, Schalenhälften, Milch, Sahne und 1/4 Tasse braunen Zucker in einen mittelgroßen Topf mit starkem Boden geben. Bei schwacher Hitze verbrühen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die restlichen 1/4 Tasse braunen Zucker, Eigelb und Vanilleextrakt in eine große Schüssel geben und zum Mischen verquirlen.
  4. Während Sie das Eigelb vorsichtig verquirlen, beträufeln Sie es mit der heißen Sahnemischung, damit es sich allmählich erwärmt. Alles wieder in den Topf geben und unter Rühren mit einem Holzlöffel kochen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Löffel ständig über den Boden der Pfanne kratzen, damit der Pudding nicht versengt. Der Pudding ist fertig, wenn er leicht eingedickt ist und die Rückseite des Löffels gleichmäßig bedecken kann. Lassen Sie es nicht zum Kochen kommen.
  5. Den Pudding durch ein feines Sieb passieren. Drücken Sie die gesamte Flüssigkeit in den Vanilleschoten heraus und geben Sie sie in den Pudding. Den Behälter mit dem Pudding in eine große Schüssel mit Eis legen. Unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen mit Pekannüssen bestreuen.