Anonim

Zutaten

2 mittelgroße Äpfel, geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten

1 Tasse Vin Santo oder anderer Dessertwein

1/3 Tasse Kristallzucker

1/2 Tasse Allzweckmehl

1/2 Tasse Kastanienmehl

1 Ei, getrennt

3/4 Tasse trockener Weißwein

1 Esslöffel ungesalzene Butter, erweicht

Pflanzenöl zum Braten

Puderzucker zum Abstauben der Krapfen

Richtungen

  1. Die Apfelscheiben in eine Schüssel geben und mit dem Vin Santo und dem Kristallzucker bestreuen. Abdecken und 1 Stunde beiseite stellen. Mischen Sie beide Mehlsorten, das Eigelb und den Weißwein. Das Eiweiß in einer separaten Schüssel schaumig schlagen. Das Eiweiß vorsichtig unter die Mehlmischung heben. Die Äpfel abtropfen lassen und vorsichtig unter den Teig mischen. 1/2-Zoll Pflanzenöl in einer schweren Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Lassen Sie eine 5-Zoll-Runde Teig in die Pfanne fallen, kochen Sie auf der einen Seite goldbraun, drehen Sie sie um und kochen Sie sie ebenfalls auf der anderen Seite. Dies sollte ungefähr 3 Minuten dauern (1 1/2 Minuten pro Seite). Entfernen, abtropfen lassen, mit dem Puderzucker bestäuben und servieren.