Anonim

Zutaten

1/2 Tasse Mandelblättchen, geröstet (siehe Hinweis)

2 1/2 Pfund Frischkäse, erweicht

3 Esslöffel Allzweckmehl

1 1/2 Tassen Zucker

Geriebene Schale von 1 Zitrone

Geriebene Schale von 2 Orangen

5 Eier

2 Eigelb

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Tasse saure Sahne zum Garnieren (optional)

Dünn geschnittene Kumquats zum Garnieren (optional)

Richtungen

  1. Den Backofen auf 325 Grad vorheizen. Butter eine 9-Zoll-Runde Kuchenform. Den Boden und die Seiten mit den gerösteten Mandeln bestreichen.
  2. In einer großen Schüssel den Frischkäse mit einem Elektromixer bei niedriger Geschwindigkeit etwa 1 Minute lang weich und glatt rühren. Mehl und Zucker in einer anderen Schüssel vermischen und zum geschlagenen Frischkäse geben. Gut mischen und gelegentlich die Seiten der Schüssel abkratzen. Die geriebenen Zitrusschalen unterrühren. Eier, Eigelb und Vanilleextrakt hinzufügen. Gründlich mischen und häufig die Seiten der Schüssel abkratzen, bis der Teig vollkommen glatt ist.
  3. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne und klopfen Sie vier- oder fünfmal auf den Boden einer Theke, um Lufteinschlüsse zu vermeiden. Stellen Sie die Kuchenform in eine große Bratpfanne und gießen Sie heißes Leitungswasser hinein, bis es die Hälfte der Seiten der Kuchenform erreicht. 1 Stunde backen oder bis sich die Mitte beim Drücken fest anfühlt. Nehmen Sie die Kuchenform sofort aus der größeren Pfanne und legen Sie sie beiseite, um sie auf einem Gestell abzukühlen. 4 bis 6 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank lagern.
  4. Zum Servieren die Pfanne etwa 1 Minute lang auf einen niedrigen Brenner stellen, um die Butter zu schmelzen. Auf einen Teller drehen und dann wieder auf eine Servierplatte drehen, so dass die Nüsse unten sind. Zum Garnieren, falls gewünscht, die saure Sahne gleichmäßig darüber verteilen und dann mit Reihen dünn geschnittener Kumquats bedecken.

Anmerkung des Kochs