Anonim

Zutaten

1 Pfund aufgetaute gefrorene Lachsfilets, in 1-Zoll-Würfel geschnitten

2 Esslöffel Zitronensaft

3 Esslöffel Teriyaki-Sauce

1 Packung (17, 3 Unzen) Pepperidge Farm® Blätterteigblätter, aufgetaut

1/3 Tasse Orangenmarmelade

Richtungen

  1. 1. Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad F. Legen Sie den Lachs in eine mittelgroße Schüssel. Fügen Sie den Zitronensaft und 2 Esslöffel Teriyaki-Sauce hinzu und werfen Sie, um zu beschichten.
  2. 2. Falten Sie die Teigblätter auf einer leicht bemehlten Oberfläche auf. Schneiden Sie jedes Teigblatt quer in 16 (1/2-Zoll breite) Streifen, sodass insgesamt 32 Streifen entstehen. Schneiden Sie jeden Streifen quer in zwei Hälften und machen Sie insgesamt 64. Legen Sie 2 Streifen auf ein Backblech, um eine Kreuzform zu bilden. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Streifen. Legen Sie 1 Stück Lachs in die Mitte jedes Teigkreuzes. Falten Sie die Enden des Gebäckkreuzes über die Füllung und drücken Sie zum Verschließen. Drehen Sie das Gebäck auf den Backblechen mit der Naht nach unten.
  3. 3. 20 Minuten backen oder bis das Gebäck goldbraun ist. Die Marmelade und die restliche Teriyaki-Sauce in einer kleinen Schüssel umrühren. Servieren Sie das Gebäck auf 3-Zoll-Holzspießen mit der Marmeladenmischung zum Eintauchen.