Anonim

Zutaten

Marinade:

1 ganzes Huhn

1 Dose Orangenkonzentrat

3 Teelöffel Salz

1 Teelöffel Pfefferkörner

1/2 Tasse Trockenmassagemischung

Orangensauce:

3 Tassen Orangensaft

3 Zitronen, entsaftet

1 Limette, entsaftet

3 Teelöffel brauner Zucker

2 Teelöffel Honig (empfohlen: Orangenblüten-Sorte)

Richtungen

  1. Kombinieren Sie die Zutaten für die Marinade in einem großen Topf oder einer Schüssel. Fügen Sie das Huhn und genug Wasser hinzu, um es zu bedecken. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Legen Sie das Huhn auf den Rost. Gießen Sie die Marinade über das Huhn und reiben Sie die Trockengewürzmischung Ihrer Wahl innen und außen über das Huhn. Legen Sie das Huhn in einen braunen Lebensmittelbeutel. Stellen Sie den Ofenrost auf die niedrigste Position.
  3. Den Ofen auf 400 Grad vorheizen. 1 1/2 Stunden kochen lassen oder bis alles durchgegart ist und die Säfte klar sind.
  4. In einer Schüssel Zutaten für Orangensauce mischen. Über Hühnchen und auf der Seite als Dip servieren.