Anonim

Zutaten

4 Esslöffel ungesalzene Butter, weich, plus extra für Auflaufform

1/2 Tasse Zucker

2 Teelöffel gemahlener Zimt 1/2 Teelöffel Salz 4 (1 Zoll) dicke Scheiben ein Tag altes Briochebrot

5 Eier 1/2 Tasse Sahne

1/4 Tasse Joghurt 1/4 Tasse Orangensaft Prise Salz

1 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Tasse Trauben, halbiert

Puderzucker zum Garnieren

1/4 Tasse Ahornsirup

Image

Richtungen

Image UHR Beobachten Sie, wie Sie dieses Rezept machen.
Spezialausrüstung:
eine 8 x 8 x 2-Zoll-Auflaufform
  1. Ofen vorheizen auf 400 Grad F.
  2. Butterbackform und beiseite stellen. In einer kleinen Schüssel Butter, 1/4 Tasse Zucker, Zimt und Salz vermischen. Butter beide Seiten des Brioche-Brotes großzügig mit Buttermischung. Auf einem Backblech im Ofen 5 bis 10 Minuten rösten oder bis das Brot goldbraun wird. Toast diagonal in Dreiecke schneiden und in der vorbereiteten Auflaufform anrichten. In einer mittelgroßen Schüssel Eier, Sahne, Joghurt, Orangensaft, Salz, restlichen Zucker und Vanille verquirlen. Die Trauben einrühren und die Brotscheiben in die Auflaufform geben. Lassen Sie das Brot 10 Minuten ruhen, um einen Teil der Eimischung aufzunehmen, und drücken Sie es einige Male leicht nach unten, um die Aufnahme zu unterstützen. 25 bis 30 Minuten backen, bis die Kruste in Teilen golden und knusprig ist und der Pudding fest ist. Aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben, mit Ahornsirup beträufeln und servieren.