Anonim

Zutaten

Apfelkuchen:

1 Tasse Zucker

4 Unzen (1 Stick) ungesalzene Butter

4 Unzen Margarine

2 große Eier

1 Esslöffel Vanilleextrakt

1 1/2 Tassen Allzweckmehl

1 Esslöffel gemahlener Zimt

1 Teelöffel Backpulver

3 Granny Smith Äpfel, geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten

Creme Anglaise:

2 Tassen Schlagsahne

3/4 Tasse Zucker

2 Teelöffel Vanilleextrakt

1/4 Teelöffel Salz

4 große Eier

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
vier bis sechs 3-Zoll-Auflaufförmchen
  1. Für den Kuchen: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. In einem Standmixer mit Paddelaufsatz Zucker, Butter und Margarine leicht cremig rühren. Dann die Eier und Vanille hinzufügen. Mehl, Zimt und Backpulver hinzufügen. Die Äpfel unterheben und in eine Auflaufform geben. 30 Minuten backen, dann vollständig abkühlen lassen.
  2. Brechen Sie den Kuchen in mundgerechte Stücke und verteilen Sie ihn gleichmäßig auf vier bis sechs 3-Zoll-Auflaufförmchen.
  3. Für die Sahne: In einer großen Schüssel Sahne, Zucker, Vanille, Salz und Eier verquirlen. Gießen Sie die Creme Anglaise über den Kuchen in den Auflaufförmchen und kehren Sie für 20 Minuten in den Ofen zurück. Leicht abkühlen lassen und heiß servieren.