Anonim

Zutaten

Babka:

1/2 Tasse Butter, erweicht

1/2 Tasse Zucker plus 1/2 Teelöffel

4 Eigelb

1 Packung Trockenhefe

1/4 Tasse warmes Wasser

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

1 Teelöffel Salz

1 Tasse Milch

2 Tassen Mehl

1 Tasse Rosinen

Belag:

1 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Tasse Zucker

1/4 Pfund Butter

1 Ei

2 Esslöffel Milch

1 Tasse Mehl

Richtungen

  1. Butter und 1/2 Tasse Zucker glatt rühren.
  2. In einer separaten Schüssel das Eigelb cremig schlagen. Mischen Sie die Hefe in warmem Wasser mit 1/2 Teelöffel Zucker. Wenn dies dicker wird, fügen Sie es dem Eigelb mit der Vanille und dem Salz hinzu.
  3. Kombinieren Sie die Milch mit dem Eigelb und der Rahmbutter und Zucker. Beginnen Sie mit dem Hinzufügen des Mehls, bis ein weicher Teig entsteht. Die Rosinen einrühren, bis sie gleichmäßig verteilt sind. Den Teig kneten, bis er nicht mehr klebrig ist.
  4. Decken Sie den Teig ab und lassen Sie ihn an einem warmen Ort gehen, bis er sich verdoppelt.
  5. Eine 3-Liter-Pfanne mit Butter bestreichen und den Teig hinein formen. Lassen Sie den Teig ca. 2 Stunden gehen.
  6. Für das Topping Zimt, Zucker und Butter cremig rühren, dann Ei, Milch und Mehl untermischen. Die Oberseite des Teigs mit diesem Belag bestreichen und 30 Minuten in einen vorgeheizten 350-Grad-F-Ofen stellen.