Anonim

Zutaten

Big Beautiful White Pan Loaf Teig, 1 Charge

1 1/2 Teelöffel Zimt

3 Esslöffel Zucker

1 1/2 Tassen (7, 5 Unzen) dunkle Rosinen,

2 Esslöffel ungebleichtes Allzweckmehl

Richtungen

  1. Mischen Sie eine Charge des White Pan Loaf-Teigs gemäß den Anweisungen im Rezept.
  2. Legen Sie den gerade gemischten Teig in eine saubere Schüssel, die leicht mit Mehl bestäubt ist. Decken Sie die Schüssel mit einem Handtuch ab und lassen Sie den Teig 2 bis 2 1/2 Stunden bei Raumtemperatur (75 bis 77 Grad) gehen, bis sich das Volumen verdoppelt. (Eine Vertiefung, die durch Stechen des Fingers tief in den Teig entsteht, sollte nicht zurückspringen.)
  3. Während der Teig aufgeht, legen Sie die Rosinen in eine Schüssel oder einen Plastikbehälter und füllen Sie sie mit warmem Wasser, damit sie knapp unter die Rosinen kommen. (Wenn Sie zu viel Wasser verwenden, spülen Sie die natürliche Süße der Rosinen weg.)
  4. Legen Sie den Teig auf eine sehr leicht bemehlte Oberfläche. Lassen Sie den Teig vorsichtig ab und tupfen Sie ihn in ein Rechteck, das etwa 3/4-Zoll dick und etwa 6 x 12 Zoll groß ist. Die kurzen Seiten sollten die Ober- und Unterkante sein.
  5. Zimt und Zucker mischen und gleichmäßig über den Teig streuen.
  6. Die Rosinen abtropfen lassen und mit den restlichen 2 EL Mehl vermengen. Verteilen Sie die Rosinen gleichmäßig auf dem Teig und drücken Sie sie vorsichtig hinein.
  7. Beginnen Sie an einer kurzen Seite und rollen Sie den Teig in einen Baumstamm. Rollen Sie den Teig fest, halten Sie die Haut des Teigs leicht straff und stecken Sie alle herausfallenden Rosinen hinein, aber dehnen Sie den Teig nicht so fest, dass die Haut reißt. Versiegeln Sie die Naht des Baumstamms vorsichtig, aber fest, indem Sie den Handballen gegen die Oberfläche des Tisches drücken oder ihn mit den Fingern zudrücken.
  8. Legen Sie den Laib in eine geölte oder gebutterte 9 x 5 Zoll große Laibpfanne und bedecken Sie ihn mit geölter Plastikfolie. Lassen Sie den Teig 1 1/2 bis 2 1/2 Stunden bei Raumtemperatur gehen oder bis der Laib fast 1 Zoll über die Seiten der Pfannen gestiegen ist.
  9. In der Zwischenzeit den Backofen auf 450 Grad vorheizen.
  10. Stellen Sie die Laibpfanne auf den mittleren Rost. Besprühen Sie den Laib mit einem Pflanzensprühgerät 8 bis 10 Mal und schließen Sie dann schnell die Ofentür. Sprühen Sie das Brot nach 2 Minuten erneut ein.
  11. 15 Minuten backen, dann die Ofentemperatur auf 375 Grad senken und 20 bis 30 Minuten länger backen, bis die Kruste tiefbraun ist und der Laib beim Klopfen auf den Boden hohl klingt. Die Kruste kann sich aufgrund des Zimts und der Rosinen im Teig schnell färben. Beobachten Sie genau und bedecken Sie die Oberseite des Laibs locker mit Folie, wenn es zu schnell bräunt. 5 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen, dann das Brot aus der Pfanne nehmen und das Brot zum Abkühlen auf einen Rost legen. Vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen, sonst fällt das Brot auseinander. Dieses Brot ist mindestens 2 Tage haltbar.