Anonim

Zutaten

1 (16 bis 20 Unzen) Sack extra knusprige gefrorene Kartoffelpommes

1/4 Tasse Chilipulver

2 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

2 Esslöffel Grillgewürz (empfohlen: McCormick Montreal Seasoning)

1/4 Tasse Pflanzenöl, geteilt

2 bis 2 1/4 Pfund gemahlene Putenbrust, 2 Packungen

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt

2 Esslöffel Worcestershire-Sauce, Augapfel es

1 Tasse Tomatensauce, 1 (8 Unzen) Dose

3 rote Paprika, 1/4 von 1 Pfeffer fein gehackt, restliche Paprika in dünne Scheiben geschnitten

4 Knoblauchzehen, geteilt

2 Esslöffel scharfe Sauce, geteilt

1/3 Pfund, 6 Unzen Stück, Cheddar oder geräucherter Cheddar in 1/4-Zoll-Würfel geschnitten

3 Esslöffel Rotweinessig, Augapfel es

1 Esslöffel Zucker

2 Teelöffel Salz, geteilt

1 kleine rote Zwiebel, dünn geschnitten

4 Tassen Rotkohlschnitzel, 1 Sack, erhältlich in der Warenabteilung

Grober schwarzer Pfeffer

3 Esslöffel Butter

1/4 Tasse lockige Petersilie, ein paar Handvoll Blätter, fein gehackt

4 weiche Burgerbrötchen

Richtungen

  1. Den Ofen auf die auf dem Pommes-Sack angegebene Temperatur vorheizen.
  2. Eine mittelgroße Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze vorheizen. Kombinieren Sie Chilipulver, Kreuzkümmel und Grillgewürz in einer kleinen Schüssel. Fügen Sie einen Esslöffel Pflanzenöl, 1 Umdrehung der Pfanne, einer Pfanne und der Hälfte des Truthahns hinzu. Brechen Sie den Truthahn mit der Rückseite eines bewaldeten Löffels auf. Den Truthahn mit der Hälfte der Gewürzmischung würzen. Brechen Sie auf und bräunen Sie den Truthahn ein paar Minuten, fügen Sie dann die Hälfte der fein gehackten Zwiebel hinzu und kochen Sie noch ein paar Minuten. Wenn die Zwiebeln durchscheinend sind, fügen Sie Worcestershire-Sauce und Tomatensauce hinzu, passen Sie die Gewürze an und kochen Sie die Chilisauce bei schwacher Hitze bis zum Servieren.
  3. Während die Chilisauce funktioniert, machen Sie die Burger. Den restlichen Truthahn in eine Schüssel geben und die restliche Gewürzmischung, die Hälfte der restlichen gehackten Zwiebeln, die gehackte 1/4 rote Paprika, 2 gehackte Knoblauchzehen und etwa einen Esslöffel scharfe Sauce hinzufügen. Kombinieren Sie die Chili-Burger-Mischung und fügen Sie den gewürfelten Käse hinzu. Bilden Sie 4 (1 Zoll dicke) Pastetchen. Erhitzen Sie eine große Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie einen Esslöffel Pflanzenöl hinzu, 1 Umdrehung der Pfanne, dann die Burger. Die Burger auf jeder Seite 6 Minuten kochen.
  4. Wenn Sie die Burger in die Pfanne legen, ist der richtige Zeitpunkt, um die Pommes in den vorgeheizten Ofen zu geben.
  5. Während sich alles vorwärts bewegt, werfen Sie den Krautsalat zusammen. Kombinieren Sie auf dem Boden einer mittelgroßen Schüssel 1 Esslöffel scharfe Sauce - beäugen Sie sie einfach mit etwa 3 Esslöffeln Essig, 1 Esslöffel Zucker und 1 Teelöffel Salz. Die roten Pfefferstreifen, die roten Zwiebeln und den Rotkohl in die Schüssel geben und mischen. Fügen Sie etwas Pfeffer hinzu, um zu schmecken.
  6. Die letzten 2 Knoblauchzehen hacken. Fügen Sie etwa einen Teelöffel Salz zum Knoblauch hinzu und zerdrücken Sie den Knoblauch und das Salz mit der flachen Messerklinge zu Paste. Die Paste in eine kleine Schüssel mit 3 EL Butter geben und in Stücke schneiden. Die Butter schmelzen und etwa 20 Sekunden lang in der Mikrowelle zusammenkleben. Nehmen Sie die Pommes aus dem Ofen und werfen Sie sie mit geschmolzener Butter und viel Petersilie und passen Sie die Gewürze nach Ihrem Geschmack an.
  7. Burgerbrötchen trennen. Chili-Käse-Burger auf den Brötchenboden stapeln. Top mit Kugeln Chili-Sauce und einem Löffel der restlichen fein gehackten rohen Zwiebeln. Setzen Sie die Brötchenoberteile auf und servieren Sie die Burger mit Haufen Paprika-Krautsalat und funky Pommes.