Anonim

Zutaten

1 Pfund Brokkoliröschen, geschälte Stiele; fein gehackt

1 Zwiebel, fein gehackt

1 Liter Wasser oder Hühnerbrühe

1 Tasse gefrorene zierliche Erbsen, aufgetaut

1 Esslöffel Butter

3 Esslöffel Mehl

2 Tassen halb und halb oder verdampfte fettarme oder Magermilch

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Schnittlauch zum Garnieren

Richtungen

  1. Brokkoli und die Hälfte der Zwiebel 15 Minuten oder bis sie weich sind im Wasser oder in der Brühe köcheln lassen. Fügen Sie die Erbsen hinzu und köcheln Sie 5 Minuten länger, nur um durch zu kochen. (Achten Sie beim Kochen darauf, den Wasserstand konstant zu halten, damit er nicht zu stark verdunstet.) Wenn das Gemüse zart ist, pürieren Sie die Mischung (Gemüse und Flüssigkeit) durch eine Lebensmittelmühle oder einen Mixer. (Wenn Sie es mit einer Küchenmaschine oder einem Mixer pürieren, geben Sie das Püree durch ein Sieb, um alle harten Teile zu entfernen.)
  2. In einem sauberen Topf die Butter erhitzen. Fügen Sie die restliche Zwiebel hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang bei schwacher Hitze oder bis sie sehr zart, aber nicht braun ist. Fügen Sie das Mehl hinzu und kochen Sie es einige Sekunden lang. Das abgesiebte Püree unterrühren, zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, um sicherzustellen, dass das Mehl nicht am Boden des Topfes haftet. Fügen Sie nach und nach die Hälfte und die Hälfte oder die Kondensmilch hinzu und passen Sie sie an die gewünschte Textur an. Bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen; Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf Wunsch schöpfen und mit Schnittlauch garnieren.