Anonim

Zutaten

1 bis 2 Streifen Speck oder 2 Esslöffel Butter

1 mittelgelbe Zwiebel, geschält und gewürfelt

1 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

5 Tassen Hühnerbrühe, Gemüsebrühe oder Wasser

2 Lorbeerblätter

1 kleine Kartoffel, geschält und in Scheiben geschnitten

4 mittelgroße Chayote, geschält und entkernt

1 Tasse Sahne oder halb und halb

Limettenschnitze zum Garnieren

Richtungen

  1. Ganze Speckstreifen langsam bei schwacher Hitze in einem großen Suppentopf kochen, bis fast das gesamte Fett ausgeschieden ist, oder Speck weglassen und Butter schmelzen. Fügen Sie gewürfelte Zwiebeln, Salz und Pfeffer hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren etwa 5 Minuten lang, bis sie weich sind. Fügen Sie Hühnerbrühe, Lorbeerblätter und Kartoffeln hinzu und kochen Sie 20 Minuten oder bis die Kartoffelscheiben weich sind. In der Zwischenzeit den Chayote in einer Küchenmaschine fein hacken.
  2. Lorbeerblätter und Speck entfernen und wegwerfen und gehackten Chayote hinzufügen. Zum Kochen bringen, zum Kochen bringen und unbedeckt kochen, bis der Chayote weich ist, ca. 15 Minuten.
  3. In einem Mixer pürieren, bis alles glatt ist. Zurück in den Topf abseihen und mit einer Kelle drücken, um alle Säfte zu extrahieren. Fügen Sie Sahne oder halb und halb hinzu. Zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Sofort mit Limettenschnitzen servieren.