Anonim

Zutaten

4 Esslöffel Butter

4 große Lauch, nur weiße Teile, gehackt

4 Selleriestangen, gehackt

4 bis 6 Tassen Hühnerbrühe

2 ganze Hähnchenbrust auf Knochen mit Haut auf

Bouquet garni: 1/2 Teelöffel getrockneter Thymian und Lorbeerblatt, ein paar Petersilienzweige in Käsetuch gebunden

Salz und frisch gemahlener weißer Pfeffer

Saft von 1 Zitrone

3 Eigelb

1/2 Tasse Sahne

1/3 Tasse gehackte frische Petersilie

Richtungen

  1. Die Butter in einem Topf erhitzen. Wenn das Schäumen nachlässt, aber bevor es braun wird, fügen Sie den Lauch und den Sellerie und 1/4 Tasse der Hühnerbrühe hinzu. Abdecken und bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen; lass es nicht braun werden. Fügen Sie das Huhn mit der Haut nach oben zusammen mit dem Bouquet garni und genug Brühe hinzu, um das Huhn gerade zu bedecken. Abdecken und bei sehr schwacher Hitze 30 Minuten köcheln lassen oder bis das Huhn gerade durchgekocht ist. Nehmen Sie das Huhn aus der Brühe. Haut und Knochen entfernen und wegwerfen und Hühnchen in Stücke schneiden. Bouquet garni entfernen und wegwerfen.
  2. Die Flüssigkeit durch eine Lebensmittelmühle pürieren und in den Topf zurückgeben. Fügen Sie die restliche Brühe hinzu und kochen Sie sie auf 4 Tassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fügen Sie dem Huhn Zitronensaft hinzu und legen Sie es in eine mikrowellengeeignete Schüssel.
  3. Eigelb und Sahne mischen. Sehr langsam 1 Tasse heiße Brühe in die Mischung schöpfen. Diese temperierte Mischung wieder in die Suppe geben und zum Eindicken unter köcheln lassen. Das Hähnchen eine Minute lang in der Mikrowelle erhitzen und auf 4 Suppenteller verteilen. Verdickte Brühe über Hühnchen schöpfen und mit Petersilie garnieren. Über Salzkartoffeln oder mit Brot servieren