Anonim

Zutaten

12 fester frischer Lauch, 1 bis 1 1/2 Zoll im Durchmesser

4 Esslöffel Butter

1/2 Tasse Hühnerbrühe

Schwere Sahne nach Geschmack

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. Lauchwurzeln abschneiden und verdorrte Blätter abziehen. Schneiden Sie 2 Zoll von den grünen Spitzen ab. Mit einem scharfen Messer die grünen Teile der Länge nach halbieren und einen Zentimeter vom Wurzelende entfernt anhalten. Machen Sie einen weiteren Schlitz in Längsrichtung und senkrecht. Verteilen Sie die Blätter auseinander und spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab. Achten Sie dabei sorgfältig auf verborgenen Sand. Schneiden Sie Lauch kreuzweise in 1 1/2-Zoll-Längen.
  2. Butter in einem Topf erhitzen und den Lauch hinzufügen. Werfen Sie, um sie mit der Butter zu kombinieren. Die Brühe hinzufügen, abdecken und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen oder bis sie vollständig zart ist. Sie können das Rezept bis zu diesem Zeitpunkt 2 bis 3 Tage im Voraus ausführen. Verdampfen Sie bei mittlerer Hitze die Flüssigkeit aus dem Lauch und geben Sie, wenn sie vollständig trocken sind, Sahne hinzu, beginnend mit etwa 1/4 Tasse, und köcheln Sie unter ständigem Rühren, bis die Sahne vom Lauch aufgenommen wurde. Fügen Sie 1/4 Tasse mehr hinzu und wiederholen Sie, wenn Sie wünschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.