Anonim

Zutaten

6 Maiskolben frischer Mais, geschält oder (28 Unzen) können Mais

1 roter Pfeffer

1 großer Poblano-Pfeffer (Poblanos werden in Kalifornien und im Südwesten Pasillas genannt)

2 Esslöffel Olivenöl

3 Knoblauchzehen, gehackt

1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt

1 gelber Pfeffer, gewürfelt

1 Orangenpfeffer, gewürfelt

4 Roma-Tomaten, gewürfelt

1 bis 2 Unzen Frischkäse

1/4 Tasse Milch oder Sahne

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Bund frische Korianderblätter, gehackt

1 Bund frischer Schnittlauch, gehackt

Richtungen

  1. Grill auf mittel erhitzen.
  2. Den Mais in Folie legen, mit Wasser bestreuen, einwickeln und mit den roten und Pablano-Paprikaschoten auf den Grill legen. Die Paprikaschoten aufladen, herausnehmen, schälen und würfeln. Den Mais auf ein Schneidebrett legen, die Körner abschneiden und in einer mittelgroßen Schüssel aufbewahren.
  3. Fügen Sie Öl zu einer großen Pfanne hinzu und braten Sie den Knoblauch und die Zwiebel an. Eine Minute anbraten, dann die gerösteten und frischen Paprika, Tomaten und die Maiswärme für eine weitere kurze Minute hinzufügen. Frischkäse hinzufügen und Milch sehr langsam einrühren, bis der Frischkäse geschmolzen und die Mischung glatt ist. In eine Schüssel geben, Koriander unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Schnittlauch garniert servieren.