Anonim

Zutaten

Schalentiercreme und Beilage:

1/4 Tasse Olivenöl

1 Scotch Bonnet Chili, Stiel und Samen weggeworfen, gehackt

6 Schalotten, geschält und in dünne Scheiben geschnitten

4 Knoblauchzehen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten

12 kleine Muscheln, geschrubbt

12 Muscheln, geschrubbt und entbeint

1 Sternanis

1 Esslöffel grob geknackter schwarzer Pfeffer

3 Tassen frisch gepresster Orangensaft

1 Esslöffel Safran

1 Liter Sahne

1 Tasse Kokosmilch

Gemüsegarnitur:

6 neue Kartoffeln, geschrubbt und in Würfel geschnitten

2 Unzen geräucherter Speck, Rinde entfernt

1/2 Tasse reines Olivenöl

3 Esslöffel Butter

4 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten

1 Poblano Chili, Stiel und Samen weggeworfen, gehackt

1/2 rote Zwiebel, geschält und in Würfel geschnitten

2 große Karotten, geschält und in Würfel geschnitten

1/2 Zwiebelfenchel, entkerntes und gewürfeltes Medium

2 Selleriestangen, gereinigtes und gewürfeltes Medium

1 rote Paprika, Stiel und Samen weggeworfen, gewürfeltes Medium

1 Tasse Zuckermais Körner

Koscheres Salz und frisch geknackter schwarzer Pfeffer

1/2 Tasse grob gehackte Korianderblätter

2 Lorbeerblätter, gebrochen

Muschel:

3/4 Pfund gereinigte, zerstoßene Muschel

Koscheres Salz und frisch geknackter schwarzer Pfeffer

1/4 Tasse Allzweckmehl

2 Eier, halb mit 4 Teelöffeln geschlagen

1 1/2 Tassen Panko-Krümel (Japanisch)

Rapsöl, um die Muschel zu braten

Orangenschnitte zum Garnieren

Korianderzweige zum Garnieren

Geröstete Kokosnuss zum Garnieren

Richtungen

  1. Schalentiercreme: Das Olivenöl in einem großen Topf mit starkem Boden bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Scotch-Haube, die Schalotten und den Knoblauch hinzu. Rühren. Lassen Sie das Gemüse das Öl würzen (ca. 1 Minute). Fügen Sie nun die Muscheln, Muscheln, Sternanis und schwarzen Pfeffer hinzu. Rühren. Nun den Orangensaft dazugeben und den Topf abdecken. Entfernen Sie die Muscheln und Muscheln, während sie sich zu einem Sieb über einer Schüssel öffnen, um die Flüssigkeit aufzufangen (sie öffnen sich nach etwa 3 Minuten, nehmen Sie sie einfach heraus, während sie sich öffnen, decken Sie den Topf wieder ab und suchen Sie weiter nach offeneren.) Die Schalentiere aufbewahren und die Säfte wieder in die Pfanne geben.
  2. Lassen Sie den Orangen- und Schalentiersaft unbedeckt reduzieren, bis ca. 1 Tasse Flüssigkeit übrig ist, ca. 10 Minuten. Fügen Sie nun Safran, Sahne und Kokosmilch hinzu. Zum Kochen bringen und gelegentlich umrühren. Seien Sie vorsichtig, die Sahne kann in Sekundenbruchteilen überkochen. Reduzieren Sie die Creme, bis sie die Rückseite eines Löffels kaum noch bedeckt (ca. 15 bis 20 Minuten). Vom Herd nehmen und abseihen. Verwerfen Sie die Feststoffe. Die aromatisierte Sahne aufbewahren.
  3. Während die Creme reduziert wird, entfernen Sie die abgekühlten Muscheln und Muscheln aus ihren Schalen. Das Fleisch aufbewahren und die Muscheln wegwerfen.
  4. Gemüsegarnitur: Kartoffeln in einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser geben. Zum Kochen bringen und die Hitze herunterdrehen und köcheln lassen, bis alles fertig ist. Das Wasser abseihen. Reserviere die Kartoffeln.
  5. In einem großen schweren Suppentopf den Speck mit dem Olivenöl bei mittlerer Hitze kochen, bis der Speck zur Hälfte gekocht ist. Fügen Sie die Butter hinzu und rühren Sie um. Fügen Sie den Knoblauch und die Chilischoten hinzu und rühren Sie kurz um. Fügen Sie den Rest des Gemüses außer den Kartoffeln hinzu und rühren Sie um, um zu beschichten. Salz, Pfeffer, Koriander und Lorbeerblatt hinzufügen. Kochen, bis das Gemüse gekocht, aber immer noch fest ist, ca. 8 Minuten.
  6. Fügen Sie die reservierten Kartoffeln, Safrancreme, Muscheln und Muscheln hinzu.
  7. Muschel: Die Muschel mit Salz und Pfeffer würzen. Die Muschel in das Mehl, dann die Eimischung und dann den Panko eintauchen. Auf einen großen Teller oder eine Pfanne legen, während sie beschichtet sind. Sie können sie schichten, wenn Sie die panierten Stücke mit Wachspapier oder Plastikfolie trennen.
  8. So beenden Sie das Gericht: Erhitzen Sie die Suppe, bis sie ganz warm ist. Erhitzen Sie eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie genügend Rapsöl hinzu, um den Boden der Pfanne zu bedecken. Braten Sie die Muschel in Chargen an und fügen Sie nach Bedarf mehr Öl hinzu, bis sie auf beiden Seiten schön gefärbt ist. Auf einen mit Papiertüchern ausgekleideten Teller legen. Sobald die Muschel vollständig gekocht ist, hacken Sie sie in Stücke. Die Suppe in warme Schalen schöpfen und die gekochte Muschel über die Suppe streuen. Mit Orangenschnitten, Korianderblättern und gerösteter Kokosnuss garnieren.