Anonim

Zutaten

Mokka-Schokoladenmousse:

Zwei 10 1/2-Unzen-Behälter Mori-Nu lite, seidiger Tofu

3 Esslöffel Ahornsirup

1/4 Tasse verpackter brauner Zucker

2 Esslöffel Tia Maria oder anderer Kaffeelikör

1/3 Tasse plus 1 Esslöffel Kakaopulver guter Qualität

2 Teelöffel Instant-Espresso

1/4 Teelöffel gemahlener Zimt

Himbeersauce:

2 1/2 Tassen frische Himbeeren, gut gespült oder gefroren, aufgetaut

1/3 Tasse frischer Orangensaft

Saft von 1/2 Zitrone

2 Esslöffel Kristallzucker

Garnierung:

1/2 Tasse Himbeeren

4 Minzblätter

Richtungen

  1. Um die Mousse zuzubereiten, kombinieren Sie alle Zutaten in der Schüssel einer Küchenmaschine und pürieren Sie sie ca. 2 Minuten lang cremig. Übertragen Sie die Mousse in eine Schüssel, decken Sie sie ab und kühlen Sie sie.
  2. Um die Himbeersauce zuzubereiten, kombinieren Sie 1 1/2 Tassen Himbeeren und die restlichen Zutaten in der Schüssel einer Küchenmaschine und pürieren Sie sie glatt. Die Himbeersauce durch ein feines Sieb (mit einem Gummispatel zum Durcharbeiten des Netzes reiben) in eine kleine Schüssel abseihen. Die restliche 1 Tasse ganze Himbeeren untermischen, abdecken und ca. 15 Minuten im Kühlschrank lagern.
  3. Eine 1 Zoll tiefe Schicht Mousse in lange, schmale Parfaitgläser oder kleine Glasdessertschalen geben und gleichmäßig verteilen. Top mit einer Schicht Himbeersauce. Wiederholen und mit einer Schicht Mousse enden. Mindestens 20 Minuten kalt stellen. Mit ganzen Himbeeren und einem Minzblatt garnieren.