Anonim

Zutaten

3 Esslöffel frisch gehackter Knoblauch

8 Esslöffel Butter

4 Tassen Rubin Port

6 Tassen Kalbsbrühe

1 Esslöffel 3-Pfeffer-Mischung (zu gleichen Teilen Cayennepfeffer, schwarzer Pfeffer und weißer Pfeffer)

1 Rack australisches Lamm, fette Kappe auf

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1/4 Tasse Ruckgewürz

2 Tassen Balsamico-Essig

Kartoffelpüree zum Servieren, falls gewünscht

Saisonales Gemüse zum Servieren, falls gewünscht

Richtungen

  1. Zubereitung für kreolische Lammkoteletts mit Portwein Demi:
  2. In einem Topf bei mittlerer Hitze den Knoblauch mit der Butter anschwitzen und dann den Portwein hinzufügen. Um 1/4 reduzieren. Sobald der Wein reduziert ist, 4 Tassen Kalbsbrühe und die 3-Pfeffer-Mischung einrühren. Nochmals um 1/4 reduzieren. Sobald die Reduktion beendet ist, durch ein feinmaschiges Sieb passieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kombinieren Sie in einem großen Behälter das Ruckgewürz mit dem Balsamico-Essig und tauchen Sie das Lamm ein. 30 Minuten marinieren lassen.
  4. Das Lammfleisch aus der Marinade nehmen und in einer trockenen, weißen, heißen Gusseisenpfanne schwärzen. Sobald das Lamm von allen Seiten geschwärzt ist, ruhen Sie sich aus und lassen Sie es vollständig abkühlen.
  5. Entfernen Sie mit einem scharfen Kochmesser die Fettkappe vom geschwärzten Lamm und schneiden Sie das Gestell in 4 gleiche Portionen.
  6. Die Lammportionen mit der restlichen Kalbsbrühe in eine Bratpfanne geben und je nach gewünschtem Gargrad 8 bis 12 Minuten im Ofen braten. Portwein-Demi aufwärmen und auf Wunsch mit Kartoffelpüree und Gemüse der Saison servieren.