Anonim

Zutaten

Crepes:

3/4 Tasse Mehl

1 Teelöffel Zucker

Prise Salz

3 Eier

1 Esslöffel geschmolzene ungesalzene Butter

1 1/2 Tassen Milch

Füllung:

3/4 Tasse Zucker

1 Zitrone, geschält

2 Tassen Bauernkäse (ein trockener Hüttenkäse)

1/2 Tasse ungesalzene Butter

4 Eier

Prise Salz

3/4 Tasse Creme Fraiche oder Sauerrahm

3/4 Tasse Rosinen

1 Teelöffel Vanilleextrakt

Glasur:

2 Eier

3/4 Tasse Zucker

3 Tassen Sahne

Aprikosenmarmelade, im Laden gekauft

Richtungen

  1. Bereiten Sie die Crepes vor: In einer Schüssel Mehl, Zucker, Salz, Eier und geschmolzene Butter vermischen. Rühren Sie bis glatt. Milch hinzufügen und gut mischen. Belastung.
  2. Erhitzen Sie eine 7-Zoll-Crêpe-Pfanne oder Antihaft-Omelett-Pfanne und schmelzen Sie 1 Teelöffel Butter bei mäßiger Hitze. Gießen Sie 2 oder 3 Esslöffel Teig ein. Den Crêpe kochen, bis er unten goldbraun ist. dann mit einem Spatel umdrehen. Auf beiden Seiten goldbraun entfernen. Fahren Sie fort, bis der gesamte Teig verbraucht ist.
  3. In einer Küchenmaschine Zucker und Zitronenschale mischen und verarbeiten, bis die Zitronenschale zerkleinert ist. Fügen Sie den Käse, die Butter, 1 Ei und eine Prise Salz hinzu. Prozess bis der Käse glatt ist. Fügen Sie bei laufendem Motor die restlichen Eier nacheinander durch den Einfüllstutzen hinzu. Creme Fraiche hinzufügen und verarbeiten, nur um zu kombinieren. In eine Schüssel geben und Rosinen und Vanille unterrühren. 2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank lagern.
  4. Glasur herstellen: Eier und Zucker verquirlen. Sahne einrühren. Reservieren.
  5. Ofen auf 375 Grad vorheizen. Einzelne Auflaufformen mit Butter bestreichen. Geben Sie ungefähr 2 Esslöffel Füllung in jeden Crêpe und rollen Sie ihn zum Einschließen. In jeder Auflaufform zwei oder drei Crepes anrichten.
  6. Crepes mit Glasur übergießen und ca. 30 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind.
  7. In überbackenen Gerichten direkt aus dem Ofen servieren. Top mit Aprikosenmarmelade.