Anonim

Zutaten

Antihaft-Kochspray zum Einfetten

Nougat:

1/3 Tasse Erdnussbutter

1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Eine 7, 5-Unzen-Glas Marshmallow-Creme

1 Tasse Kristallzucker

1/4 Tasse Sahne oder Vollmilch

1/2 Stick ungesalzene Butter

Karamellfüllung:

1 Tasse Kristallzucker

3/4 Tasse Sahne

1/2 Tasse leichter Maissirup

1/2 Stick ungesalzene Butter, in Stücke schneiden

1 1/2 Tassen grob gehackte geröstete gesalzene Erdnüsse

2 Pfund hochwertige Milchschokolade, grob gehackt mit einem gezackten Messer

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
hitzebeständiger Spatel, Süßigkeitsthermometer
  1. Sprühen Sie eine 13 x 9 Zoll große Auflaufform mit Antihaftspray ein und legen Sie sie mit Pergamentpapier aus, wobei auf jeder Seite ein Überhang von 2 Zoll verbleibt.
  2. Für das Nougat: Erdnussbutter, Vanille und Marshmallow-Creme in einer großen Rührschüssel vermischen und aufbewahren. Kombinieren Sie den Zucker, die Sahne und die Butter in einem kleinen Topf mit starkem Boden bei mittlerer bis hoher Hitze. Mit einem hitzebeständigen Spatel umrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Befestigen Sie den Topf mit einem Süßigkeitsthermometer und setzen Sie die Überwachung fort, bis die Mischung eine hell bernsteinfarbene Farbe annimmt und die Temperatur 4 bis 5 Minuten lang 250 ° F erreicht.
  3. Sobald Ihr Nougat 250 Grad F erreicht, nehmen Sie es vom Herd und geben Sie es in die Marshmallow-Mischung. Mischen Sie alles zusammen, um es vollständig zu kombinieren, aber überarbeiten Sie es nicht. Die Mischung sollte leicht und locker sein. Den Nougat in die vorbereitete Pfanne geben und mit einem mit Antihaftspray beschichteten Gummispatel gleichmäßig verteilen. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen und mit der nächsten Schicht, dem Karamell, beginnen.
  4. Für die Karamellfüllung: Zucker, Sahne und Maissirup bei mittlerer Hitze in einen Topf mit starkem Boden geben. Vorsichtig umrühren, um mit einem hitzebeständigen Spatel zu kombinieren, bis sich der Zucker aufgelöst hat, und die Mischung zum Kochen bringen. Hören Sie auf zu rühren und kochen Sie, bis die Mischung eine bernsteinfarbene Farbe annimmt und 8 bis 10 Minuten lang 250 Grad F erreicht. Vom Herd nehmen und die Butter vorsichtig einrühren, da sie sonst aufschäumt. (Das Hinzufügen der Butter am Ende stoppt das Kochen und hält Ihr Karamell weich und zäh.) Rühren Sie weiter, bis sich alles aufgelöst hat, und rühren Sie dann die Erdnüsse ein. So verlockend es auch sein mag, stecken Sie Ihren Finger niemals in heißes Karamell, um zu schmecken, Zucker brennt und tut weh!
  5. Gießen Sie das Karamell über das Nougat und verteilen Sie es gleichmäßig mit dem Spatel. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen, bis das Karamell vollständig abgekühlt ist.
  6. Übertragen Sie die Süßigkeiten auf ein Schneidebrett. Mit einem scharfen Messer, das mit Antihaftspray besprüht wurde, der Länge nach in Drittel und dann in neun 1-Zoll-Rechtecke schneiden. Sie können das Karamell-Nougat mit Ihrem Messer als Richtlinie markieren, bevor Sie Ihre Riegel ausschneiden.
  7. Für die Schokolade: Die Schokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einer Pfanne mit siedendem Wasser schmelzen. Gelegentlich 8 bis 10 Minuten rühren, bis die Schokolade geschmolzen und glatt ist. Tauchen Sie jedes Bonbonstück ein und bedecken Sie es mit zwei Gabeln von allen Seiten vollständig mit Schokolade, damit der Überschuss abtropfen kann. Legen Sie es auf ein Drahtkühlregal, damit der Überschuss abtropfen kann, während Sie alle Stangen eintauchen. Sobald die Riegel eingetaucht sind, auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech legen und die Schokolade mindestens 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Anmerkung des Kochs