Anonim

Zutaten

1 Tasse Zucker

1/2 Tasse Wasser plus 2 Esslöffel

1 1/4 Tassen frische Preiselbeeren

1 1/4 Tassen gehackte weiße Schokolade bester Qualität

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Süßigkeitsthermometer
  1. Kombinieren Sie den Zucker und 1/2 Tasse Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze. Rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Erhöhen Sie die Hitze auf hoch und kochen Sie ohne Rühren etwa 10 Minuten lang, bis der Sirup golden bernsteinfarben ist oder bis ein Süßigkeitsthermometer zwischen 250 und 265 Grad F (Hartkugelstufe) anzeigt (siehe Cook's Note *). Nehmen Sie den Topf sofort vom Herd.
  2. 3 Preiselbeeren schnell in das Karamell geben. Mit 2 Gabeln die Preiselbeeren vollständig mit dem Sirup bestreichen und zu einem Cluster zusammenziehen. Legen Sie den Cranberry-Cluster auf ein mit Wachspapier ausgekleidetes Backblech. Wiederholen Sie mit den restlichen Preiselbeeren. Erwärmen Sie den Sirup kurz bei schwacher Hitze, wenn er sich zu verdicken beginnt. Lassen Sie die Cluster abkühlen, um zu härten.
  3. Die weiße Schokolade in einer Edelstahlschüssel über kaum kochendem Wasser schmelzen. Ständig mit einem Gummispatel umrühren, bis die weiße Schokolade fast vollständig geschmolzen ist. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Schokolade gelangt, da diese sonst hart wird. Nehmen Sie die Schüssel vom Herd und lassen Sie die weiße Schokolade etwas abkühlen.
  4. Tauchen Sie den Boden des Cranberry-Clusters in die weiße Schokolade und legen Sie ihn für ca. 20 Minuten auf ein mit Pergamentpapier ausgekleidetes Backblech. Legen Sie Cluster in Bonbonbecher und lagern Sie sie in einem luftdichten Behälter.