Anonim

Zutaten

Küchlein am Stiel:

Antihaft-Kochspray zum Besprühen der Kuchenformen

6 Unzen Allzweckmehl plus mehr zum Abstauben der Kuchenformen

8 Unzen Kuchenmehl

1 Teelöffel feines Salz

1/4 Teelöffel Backpulver

1/4 Teelöffel Backpulver

3/4 Tasse Sahne

1/3 Tasse saure Sahne

Schale von 1 Orange

1 Vanilleschote, gespalten und abgekratzt

3 Tassen Kristallzucker

2 Sticks (8 Unzen) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

6 große Eier

Cranberry-Kompott:

1 Granny Smith Apfel

Ein 8-Unzen-Beutel gefrorene Preiselbeeren

1 Tasse Kristallzucker

1 Teelöffel gemahlener Zimt

1 Orange, geschält und entsaftet

Orangenbuttercreme:

6 Unzen Eiweiß

1 Pfund Kristallzucker

5 Sticks (1 1/4 Pfund) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur

1/2 Teelöffel Orangenschale

Weiße Schokolade, je nach Beschichtung

Nüsse, Streusel oder Schokoladenstückchen, optional, zum Belag

Image

Richtungen

Spezialausrüstung:
ein Süßigkeitsthermometer und 12 Cake Pop Sticks
  1. Für den Cake Pop: Heizen Sie den Ofen auf 350 Grad vor. Sprühen Sie zwei runde 10-Zoll-Kuchenformen mit Antihaft-Kochspray ein, bestäuben Sie sie mit Mehl und legen Sie den Boden mit Pergamentpapier aus.
  2. Allzweckmehl, Kuchenmehl, Salz, Backpulver und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel sieben und beiseite stellen. Sahne, Sauerrahm, Orangenschale und Vanilleschote in einer anderen Schüssel mischen und beiseite stellen.
  3. Den Zucker und die Butter in die Schüssel eines Standmixers geben und bei mittlerer Geschwindigkeit mischen, bis die Farbe leicht aufhellt, ca. 3 Minuten. Fügen Sie die Eier 1 auf einmal hinzu und schlagen Sie, bis die Mischung glatt ist. Fügen Sie ein Drittel der trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie alles auf niedriger Stufe, bis alles gut vermischt ist. Schaben Sie dann die Schüssel ab. Fügen Sie die Hälfte der feuchten Zutaten hinzu und mischen Sie auf niedriger Stufe, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie ein weiteres Drittel der trockenen Zutaten hinzu, gefolgt von den restlichen feuchten Zutaten. Mischen Sie nach jeder Zugabe auf niedriger Stufe und schaben Sie die Schüssel ab. Fügen Sie die restlichen trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie, bis sie gerade kombiniert sind.
  4. Den Teig auf die vorbereiteten Kuchenformen verteilen und backen, bis ein in der Mitte der Kuchen eingesetzter Kuchentester 30 bis 40 Minuten sauber herauskommt. Vollständig abkühlen lassen.
  5. Für das Cranberry-Kompott: Den Apfel in kleine Stücke schneiden. In einem mittelgroßen Topf Preiselbeeren, Zucker, Zimt, Orangenschale sowie Saft und Äpfel hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen, bis die Preiselbeeren aufplatzen und die Mischung leicht eindickt. In eine mittelgroße Schüssel geben und abkühlen lassen.
  6. Für die Orangenbuttercreme: Das Eiweiß mit einem Schneebesenaufsatz in die Schüssel eines Standmixers geben. Mischen Sie den Zucker und eine halbe Tasse Wasser in einem mittelgroßen Topf, stellen Sie ihn mit einem Süßigkeitsthermometer auf hohe Hitze und erhitzen Sie die Mischung auf 238 bis 240 Grad F. Während die Mischung kocht, mischen Sie das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit, bis weiche Spitzen entstehen bilden. Wenn der kochende Zucker 240 Grad F erreicht, gießen Sie ihn langsam in das Eiweiß, während der Mixer auf niedrig steht. Sobald der gesamte heiße Zucker hinzugefügt wurde, erhöhen Sie die Mischergeschwindigkeit auf hoch und peitschen Sie, bis sie dick, glänzend und abgekühlt sind. Reduzieren Sie die Geschwindigkeit und geben Sie jeweils 1 bis 2 Esslöffel Butter hinzu, bis die Buttercreme eindickt. Orangenschale einrühren.
  7. So montieren Sie die Pops: Zerbröckeln Sie die abgekühlten Kuchen in kleine Stücke. Mischen Sie genug Buttercreme ein, um die Cake Pops zusammenzuhalten. Fügen Sie die gewünschte Menge Cranberry-Kompott hinzu; In jedem Biss sollte etwas sein. Schaufeln Sie die Kugeln der Cake-Pop-Mischung auf ein mit Pergament ausgelegtes Backblech. Drücken Sie einen Cake Pop Stick in jede Kugel und frieren Sie ihn ein, bis er fest ist.
  8. Die weiße Schokolade vorsichtig über einem Wasserbad schmelzen. Tauchen Sie die gefrorenen Cake Pops in die weiße Schokolade und legen Sie sie zum Abbinden auf das Pergament. (Wenn Sie Beläge hinzufügen, tauchen Sie die Cake Pops direkt nach dem Eintauchen in die Schokolade in die gewünschten Beläge wie Nüsse, Streusel oder Schokoladenstückchen ein.)