Anonim

Zutaten

Für den Teig:

2 Tassen Mehl

1/2 Pfund Butter, in Würfel geschnitten und gut gekühlt

1/4 Tasse fein granulierter Zucker

1/4 Teelöffel koscheres Salz

1/4 Tasse Eiswasser

Für die Füllung:

2 Tassen Preiselbeeren, gewaschen und durchgepflückt

1/2 Tasse gehackte Walnüsse

2 Esslöffel Feinstzucker

2 Esslöffel dunkelbrauner Zucker

Konditorzucker zum Abstauben

Richtungen

  1. Den Backofen auf 450 Grad vorheizen.
  2. Für den Teig Mehl, Butter, Zucker und Salz in einer Küchenmaschine mischen und pulsieren lassen, bis die Mischung einer groben Mahlzeit ähnelt. Fügen Sie bei laufender Maschine langsam Eiswasser hinzu, bis sich ein Teig bildet. Abdecken und 30 Minuten kalt stellen.
  3. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu einer 11-Zoll-Runde aus. Übertragen Sie den Teig auf ein Backblech.
  4. In einer Schüssel Preiselbeeren, Walnüsse, Zucker und dunkelbraunen Zucker vermischen und zusammen werfen. Legen Sie die Cranberry-Mischung in die Tortenschale und lassen Sie einen 1 1/2-Zoll-Rand um die Außenkante. Heben Sie die Teigränder an, um die Seiten der Torte einzuschließen, und legen Sie sie über die Früchte. Drücken Sie den Rand des gefalteten Teigs vorsichtig auf das Backblech und achten Sie darauf, die Früchte nicht zu zerdrücken. Drücken Sie die Falten zusammen, die sich aus dem Drapieren bilden.
  5. Backen Sie die Torte 15 bis 18 Minuten lang oder bis die Kruste goldbraun und die Beeren saftig sind. Die Crostata 10 Minuten auf einem Rost abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.