Anonim

Zutaten

1/4 Tasse spanisches Olivenöl

2 mittelgroße Zwiebeln, fein gehackt

2 große rote Paprika, gestielt, entkernt und fein gehackt

6 Knoblauchzehen, fein gehackt

1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel

2 Teelöffel Paprika

6 Dosen Pflaumentomaten, abgetropft und grob gehackt

1/2 Tasse abgetropfte und gehackte Pimente

1 Lorbeerblatt

2 Esslöffel Rotweinessig

3 Striche Tabasco

1/2 Tasse trockener Sherry

1/2 Tasse Muschelsaft

1 Teelöffel Salz

2 Pfund frisches Klumpenkrabbenfleisch, gepflückt

1 1/2 Tassen grob gemahlenes gelbes Maismehl

9 Tassen kaltes Wasser

5 Esslöffel Olivenöl

2 Teelöffel Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. In einer mittelschweren Pfanne das Olivenöl bei schwacher Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebeln und Paprika hinzu und kochen Sie sie unter gelegentlichem Rühren 6 bis 8 Minuten lang oder bis sie weich sind. Fügen Sie den Knoblauch, Kreuzkümmel und Paprika hinzu und kochen Sie weitere 2 Minuten, bis das Aroma freigesetzt ist. Fügen Sie die Tomaten, Pimente, Lorbeerblätter, Essig, Tabasco, Sherry, Muschelsaft und Salz in die Pfanne und kochen Sie sie bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren etwa 10 Minuten lang oder bis sie eingedickt und frech sind. Das Krabbenfleisch hinzufügen und weitere 6 Minuten kochen lassen, dann vom Herd nehmen und zum Würzen abschmecken. Decken Sie die Rückseite des Ofens ab und legen Sie sie beiseite, während Sie das Maismehl kochen. In einem großen, schweren Topf Maismehl, Wasser, Öl und Salz vermischen. Gut mischen und die Pfanne bei mittlerer Hitze stellen. Die Mischung zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Pfanne abdecken. 25 bis 30 Minuten bei sehr schwacher Hitze kochen lassen, dabei den Deckel abnehmen und die Mischung alle 2 bis 3 Minuten gründlich umrühren. Wenn das Maismehl eingedickt ist, würzen Sie es großzügig mit Pfeffer. Entfernen Sie das Lorbeerblatt aus der Sauce und erhitzen Sie es gegebenenfalls vorsichtig. Das Maismehl in flach erhitzte Schalen schöpfen und mit einer großzügigen Kelle Krabbensauce belegen. Oder, falls gewünscht, mischen Sie die beiden vor dem Servieren gründlich miteinander.