Anonim
Zutaten

1/2 Stick süße, ungesalzene Butter

1 1/2 Tassen Panko-Semmelbrösel

1 Esslöffel Krabbenkochgewürz (empfohlen: Old Bay)

1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1 Pfund Klumpenkrabbenfleisch

1 Zitrone, entsaftet

3/4 saure Sahne

1 Ei, leicht geschlagen

1/2 Tasse Allzweckmehl plus mehr zum Abstauben

1/4 Tasse gehackte frische Petersilienblätter

1 Esslöffel trockener Senf

1 Esslöffel koscheres Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

3 Esslöffel Pflanzenöl

Oyster House Cocktail Sauce:

1 Tasse Ketchup

1 Tasse Chilisauce

1/4 Tasse Meerrettich zubereitet, abgesiebt und Flüssigkeit entfernt

1 Teelöffel scharfe Sauce (empfehlen: Tabasco)

1 Esslöffel Worcestershire-Sauce

Richtungen
  1. Die Butter in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die Semmelbrösel, Salz, Krabbenkochgewürz und Pfeffer hinzu und rühren Sie mit einem Holzlöffel, bis die Butter vollständig eingearbeitet ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Legen Sie das Krabbenfleisch in eine große Schüssel und pflücken Sie es durch, um alle Schalen zu entfernen. Fügen Sie den Zitronensaft hinzu und werfen Sie. Sauerrahm, Ei, Mehl, Petersilie, Senf und vorbereitete Semmelbröselmischung untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Formen Sie die Krabbenmischung zu 6 Pastetchen, jeweils ungefähr 2 1/4-Unzen. Jede Pastete mit Mehl bestreichen und überschüssiges abschütteln.
  3. Das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Krabbenkuchen hinzu und kochen Sie sie, bis sie gleichmäßig gebräunt sind, ungefähr 2 Minuten auf jeder Seite. Auf eine Servierplatte geben und mit der Oyster House Cocktail Sauce servieren.
  4. Alle Zutaten mischen und bis zur Verwendung in einem luftdichten Behälter aufbewahren.