Anonim

Zutaten

2 Pfund Maine Krabbenbeinfleisch, sauber gepflückt

2 Tassen, rehydrierte Mungbohnennudeln, in 2 bis 3 Zoll lange Stücke geschnitten

1/2 Tasse geschnittene Frühlingszwiebeln, nur grüner Teil

2 Serrano-Chilis, entstammt und gehackt

1/4 Tasse gehackter Koriander

2 Esslöffel Fischsauce (3 Krabben)

2 Limetten, entsaftet

1/2 Bund gepflückte Thai-Basilikumblätter

1 Packung (12 Zoll) Ban Trang, Reispapier

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Garnierung:

1 Kopf roter Blattsalat

1/2 Bund frische Minze

SPICY MANGO DIPPING SAUCE:

1 reife Mango, geschält, grob gehackt

1 große Schalotte, geschält und grob gehackt

1 Esslöffel Reisessig

1 Esslöffel Sambal

1 Orange, entsaftet

2 Esslöffel Rapsöl

Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Richtungen

  1. In einer großen, gekühlten Schüssel Krabben, Nudeln, Frühlingszwiebeln, Chilischoten, Koriander, Fischsauce, Limettensaft und Basilikum vermischen. Auf Gewürze prüfen. Zu diesem Zeitpunkt ist der Krabbensalat fertig. Sie können ein wenig Mangosauce beträufeln, um die Beschichtung zu vervollständigen. Nun, um das Cha Gio zu beenden. Nehmen Sie die gleiche Mischung und rollen Sie sie in rehydriertem Reispapier. 2 Minuten ruhen lassen, mit der Naht nach unten. Bei 375 Grad goldbraun braten.
  2. BESCHICHTUNG Schneiden Sie das Cha Gio auf die Vorspannung und die Platte auf einen sehr kleinen Hügel der Füllung. Die Sauce in einer Sojasauce servieren. Verwenden Sie den roten Blattsalat, um das heiße Cha Gio mit Ihren Fingern aufzunehmen. Mit der frischen Minze garnieren.

SPICY MANGO DIPPING SAUCE:

  1. In einem Mixer Mangos, Schalotten, Essig, Sambal und Saft hinzufügen. Mit hoher Geschwindigkeit mischen und das Öl hinzufügen. Würzen und auf Gewürze prüfen.
  2. GETRÄNK Tropischer Sauvignon Blanc (NZ)